Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Sonntag, 29. November 2009

Photobucket *QUICKIE* Es weihnachtet (noch nicht sooo) sehr...

Hab heute mal ein weeenig Weihnachtsstimmung in meine Zimmer gebracht:
Photobucket Ein wenig Deko für den Wohnzimmertisch <3


Photobucket
Kleines Leuchtbäumchen, Adventskalender [meiner & cello's <3] & ein Kitschengelchen xD


Photobucket
& mein Bett funkelt jetzt auch ganz wunderprächtig!
Sieht das nicht einladend-kuschelig aus? <3

Donnerstag, 26. November 2009

Photobucket Gothic Lolita: Eine ganz besondere Form der Ästhetik

Current Mood: bissl Kopfschmerzen
Current Music: Bad Romance [Lady Gaga]

*~*+*~*

Einige von euch werden es schon gemerkt haben:
Ich liebe die Gothic Lolita Mode.
Nein, hierbei ist der Begriff "Lolita" keineswegs sexuell anzüglich gemeint & steht in keiner Verbindung mit Vladimir Nabokov's Roman, welcher den selben Titel trägt.
Der Lolitastil ist weiiit entfernt von jeglichen sexuell anziehenden Merkmalen, ganz im Gegenteil:
Zu einem typischen Lolita Outfit gehören hochgeschlossene Blusen, knielange Röcke, bauschige Petticoats, Kniestrümpfe, meistens Mary Janes [Spangenschühchen] & Bloomers [alte, bauschige viktorianische Unterwäsche/Unterhosen].
All dies ist verziert mit reichlich Rüschen und Spitze.
Die Kleidung ist angelehnt an alte viktorianische Trauer- und Kindermoden & versprüht mit all seinen Rüschen & Spitzen eine ganz besondere Atmosphäre & bringt einen Flair mit sich, welcher vermutlich nicht jedem Betrachter der heutigen Zeit zusagen wird, weshalb jeder, der die Lolitamode trägt vermutlich im normalen Alltag eher von seinen Mitmenschen belächelt wird.
Lolita Mode verkörpert altmodische Eleganz & Schönheit, aber teilweise auch kindliche Unschuld & Reinheit.
Dies ist der Punkt, an dem die Mode leider oft falsch verstanden wird, als sexuell anziehend, oder sogar als eine Art fetisch aufgenommen wird.
Dabei ist die Mode fernab von irgendwelchen Fetischen. Sie soll das Frauenbild der damaligen Zeit repräsentieren, in der es noch okay war viel Rüschen zu tragen, lange Röcke oder sogar Spitzenhandschuhe.
Es ist eine Mode mit der jeder ein wenig dem schnöden Alltag in Pulli & Jeans entfliehen kann, und sich wenigstens für ein paar Stunden wunderschön, wie eine Prinzessin fühlt.

Ich selbst finde die Lolita Mode unheimlich schön & auf eine Art regelrecht faszinierend, da sie so unheimlich facettenreich ist.
Die Outfits reichen von düster-romatisch, über elegant & mysteriös bis hin zu super-rüschig-kitschig-verspielt.

Das erste mal richtig beschäftigt habe ich mich mit der Mode so um 2006 rum, habe aber nicht mal im Traum daran gedacht mich selber so zu kleiden, da ich zu dieser Zeit
1) noch nicht soooo viel Selbstvertrauen hatte wie jetzt, und
2) ich mich von den Preisen habe abschrecken lassen.
Lolita ist leider eine sehr teure Mode, bei der teilweise ein Paar Socken 20€ bis 30€ kosten kann, ein Kleid bis zu 400€, wenn es von einem bekannten Label stammt. Ganz schön gepfefferte Preise.
Relativ schnell verlor ich wieder ein wenig an Interesse, schaute mir ab & an mal ein paar Bilder an, beschäftigte mich aber sonst nicht weiter mit dem Thema.
2007 nähte dann die Schwester einer Freundin ein "Sweet Lolita" Kleid & ich wollte es unbedingt anziehen.
Photobucket
Kein Petticoat, nackte Beine, zu weiter Ausschnitt & schrecklich glänzender, billiger Stoff: Von Eleganz keine Spur, doch trotzdem fühlte ich mich in dem Kleid ganz besonders toll.

Zu dieser Zeit hatte ich mir zwar immer fröhlich Bildchen angeguckt, aber mich nie mal schlau gemacht, wie das so z.B. mit den Materialien ist. Lolita Kleider sind nicht umsonst so teuer, denn es werden nur qualitative Stoffe zur Herstellung genutzt. Auch billige, kratzige Synthetikspitze ist verpöhnt. Stattdessen wird dicke Klöppelspitze genutzt.
Um so etwas machte ich mir zu der Zeit gar keinen großartigen Kopf, & so kaufte ich mir Ende 2008 [wenn ich mich recht erinnere]
dieses Poizen Industries  """Lolita""" Kleid:
Photobucket
Petticoat? Gecheckt!
Kniestrümpfe? Gecheckt!
Qualitativ gute Spitze? FAIL!
Eleganz? 0%
Als ich dieses Kleid kaufte achtete ich noch nicht auf so etwas & ich persönlich fand das Kleid totaaaaal Lolitatauglich.
Das Kleid hing eine ganze Weile im Schrank, bis es das erste mal getragen wurde, und als es dann Anfang des Jahres auf der DoKomi endlich soweit war, dass ich das Kleid tragen konnte, war es mir schon fast peinlich, denn mittlerweile hatte ich mich wirklich schlau gemacht, mich in Handbücher reingelesen, aktiv in Communities gelesen und, und, und.
Und so bemerkte ich, das dieses Kleid, höchstens als Lolita COSPLAY durchgeht, & nicht als richtiges Lolita Outfit.
Wie gut, dass ich das Kleid auch so todschick finde & trotzdem anziehen werde [wenn auch nicht als Lolita Outfit]. Sonst wäre es wohl eine totale Fehlinvestition gewesen.

WICHTIG: Lolita ist KEIN Cosplay! Es ist normale Alltagskleidung, kein Kostüm!

Mein erstes Lolitakleidungsstück war ein schlichter schwarzer Bodyline Rock & ein paar Bodyline Kniestrümpfe.
Also versuchte ich mich an meinem ersten Kuro Outfit:
[Kuro ist japanisch & bedeutet "schwarz". Hierbei wird ein komplettes Outfit nur in schwarz gehalten!]
Photobucket
Solangsam näherte ich mich der richtigen Richtung!

Die Bluse allerdings ist -obwohl sie auf dem ersten Blick schön wirkt-
absolut Lolita ungeeignet: Sie ist aus viel zu dünnem Stoff, hat kratzige Raschelspitze, cosplayige Hasenohren an der Kapuze & einen viel zu weiten Ausschnitt.


Im Laufe des Jahres kam dann ein weiterer Bodyline Rock hinzu, welcher eine Replika von einem sehr bekannten Rock der Marke "Angelic Pretty" ist. Passend dazu hatte ich eine Tasche & auf der DoKomi kaufte ich dann am Dunkelsüß Stand mein erstes RICHTIGES Lolita-Item:
Eine weiße Bluse der Marke "Metamorphose temps de fille". Ich habe ganze 60€ dafür hingeblättert & war stolz wie Oskar.
Photobucket
Dumm nur, dass ich zu dieser Zeit weder farblich passende Socken hatte, noch geeignete Schuhe...



& anstatt mir diese Sachen zuzulegen kaufte ich lieber meinen ersten Jumperskirt. Natürlich mal wieder von Bodyline, weils so schön billig ist xD
Photobucket
Zu dieser Zeit hatte ich schon längst den Ästhetikfaktor der Kleidung gefunden, nur mangelte es eben am Geld, um mir eine richtige Lolita Garderobe zuzulegen ^^"

Zu meinem 18. Geburtstag bekam ich dann einen Bodyline-Gutschein von meinen Eltern & 100€ von meinem Großeltern.
Davon komplettierte ich meine BASIS-Garderobe:
Photobucket
Zudem hatte ich mir in der Zwischenzeit einen Lockenstab zugelegt, um mir zuckersüße, puppenhafte Löckchen machen zu können ^.~
Endlich hatte ich zwei Paar gescheite Schuhe & helle Strümpfe!
[Dies ist übrigens ein Shiro Outfit, das passende Gegenstück zur Kuro Lolita ^.~]
Photobucket
Dummerweise habe ich mir noch eine weiße Bluse
[von ANNA HOUSE] zugelegt, anstatt meien schwarze Basis-Garderobe zu erweitern & eine schwarze zu kaufen. Aber sie war so schön, ich konnte nicht widerstehen ^^"
Photobucket
Wie man sieht geht es auch eleganter, in schwarz & weiß!

Wer weiß wie elegant seh ich auf diesem Foto zwar nicht aus, weil ich meinen schwarzen Bolero nicht anhabe & übelst fettig im Gesicht glänze [wer wissen will warum, lese bitte DIESEN Eintrag, und möge für immer schweigen xD'], aber ich denke man sieht was ich meine:
Es gibt auch andere Arten der Eleganz & Schönheit. Es muss nicht immer ein Ballkleid sein & man muss auch keine Modelmaße haben.
Jeder von euch kann wunderschön sein, anmutig, niedlich, & elegant, wenn er es nur will.
Lasst öfter mal die Prinzessin in euch raus <3
_______________________________________________________

Bei Interesse sind hier ein paar nützliche Links zum Thema:

-> Das Lolita Handbuch
-> Die verschiedenen Lolita Styles
-> Wikipedia Artikel
->
Dunkelsüß Fotocommunity   

Freitag, 20. November 2009

Photobucket Nachtrag: ZOMBIE WALK ESSEN 2009 - & noch mehr Fotos!

Current Mood: krank
Current Music: The sound above my hair [Scooter]

*~*+~*



Da ich krank bin & mich ziemlich bescheiden fühle, gibts heute kein unnötiges Gelaber sondern einfach nur BILDER!
Manuel hat mir nämlich noch einige Fotos vom Walk geschickt, hier sind sie:


Photobucket
Ich steh so übelst auf das Bild :'D Ich glaub ich lass mir das als Poster machen xD


Photobucket
...much lol xD'


Photobucket
Eigentlich hatte Laura ein super stylisches Messer in der Hand, aber das wurde anscheinend vom Schatten verschlungen xD


Photobucket
& nochmal Sasa, mein kleiner Vamp <3


(c) by Manuel

Mittwoch, 18. November 2009

Photobucket black is beautiful

Current Mood: schwummerigPhotobucket
Current Music: I gotta feeling [Black Eyed Peas]Photobucket

*~*+*~*



Sooo!
Heute gibts -wenn auch einen Tag verspätet- die versprochenen Bilder!Photobucket
Leider hab ichs voll verpeilt tatgsüber welche zu machen, deswegen musste meine Mom Abends noch welche von mir machen, nachdem der Regen meine schönen Löckchen total zerstört hatte D:

Mit Mamas Mantel xD
Photobucket
Ohne Mantel!
Photobucket
Leider sind die Bilder so dunkel, dass man meine schönen Stiefel gar nicht sieht
Photobucket


Photobucket Beachtet meine super süße Monsterschleife aus flauschigem Samt! Gestern erst bei H&M gekauft & sofort noch im Laden aufgesetzt <3
____________________

Super-sinnloses-Bonus-Pic:

Photobucket
LEUTE!

1 FISCHSTÄBCHEN GRATIS!
IN JEDER BOX!
NIX WIE HIN BEVOR DAS ULTIMATIVE SCHNÄPPCHEN DES JAHRTAUSENDS WEG IST!!!
1 ganzes Fischstäbchen...nein, wie gnädig für ein 50. Jubiläum! Ganz schön knauserig, der Captain!

Sonntag, 15. November 2009

Photobucket Tussistiefel? an MIR? ...neveeeer...

Current Mood: einsamPhotobucket
Current Music:
Mon Amour [Shakira]Photobucket
*~*+*~*

ICH LEBE NOCH!
Entschuldigt meine Abwesenheit in den letzten Tagen, aber iwie war mir mal so gar nicht nach bloggen.
& wer hätts gedacht: Was WIRKLICH spannendes hab ich nicht zu berichten, außer, dass ich mir gestern von meinem frisch verdienten Geld etwas gekauft habe...
& zwaaaarrr...*trommelwirbel*

STIEFEL!
Photobucket
Unglaublich aber wahr, ich habe mir tatsächlich ein paar tussige Stiefel zugelegt!
Angezogen zeige ich sie euch spätestens Dienstag.
Da habe ich nämlich keinen Unterricht, sondern fahre mit der Schule in die Stadtbücherei in Bochum, um Infomaterial für unsere Facharbeiten zu sammeln & da ich ja ein wenig merkwürdig bin & mir teilweise schon Tage vorher überlege, was ich wann in welcher Kombi anziehe, weiß ich schon genau, was ich Dienstag anziehen will, sofern das Wetter mitspielt.
[Sinnlose Info am Rande: Dieser Satz ging über 6 Zeilen & beinhaltet ganze 57 Wörter & 289 Buchstaben. Fantastisch!]
Seid gespannt ^-^!

Wo wir schonmal dabei sind:
Ich bin 18 Jahre & gehe am 28.11.09 gehe ich DAS ALLER ERSTE MAL in 'ne Disco. Wahnsinn xD
Allerdings keine "normale", sondern eine Schwulendisco ^-^
Max hat gefragt ob ich mitkomm & natürlich hab ich nicht nein gesagt ;D
Bin echt mal gespannt wie der Schwuppenschuppen so ist, allerdings habe ich ein groooßes Problem:
WAS ZUM TEUFEL SOLL ICH ANZIEHEN?! O_O'
Nicht, dass das DA jemanden interessieren würde, was ICH trage, aber egal xD
Irgendjemand ein paar gute Vorschläge? x.x

Falls es jemanden interessiert, die Rede ist vom STARGATE in Bochum.
Jemand schonmal dagewesen?!
Mich erinnert der Schuppen ein wenig ans "Babylon" aus Queer as folk xD
Apropos: Am 28. ist im STARGATE "Queer as folk Nacht". Was zum Henker auch immer DAS heißen mag xD

*~*+*~*

Meine Großeltern haben mir einen gaaaaanz tollen Advenskalender geschenkt:
Photobucket
Der ist nicht gefüllt mit öder Schokolade, sondern mit MAKE-UP & BEAUTY UNTENSILIEN!
Gibt es etwas wundervolleres, als jeden Morgen was neues zum schminken ausprobieren zu können? *_*
Wenigstens EIN guter Grund, mit auf den Dezember zu freuen, sonst wird der Dezember vermutlich eher weniger erfreulich, denke ich...

Die letzten Tage schlief ich übrigens unter japanischer Flagge:
Photobucket
& genau DA würd ich gerade gerne wieder hin ._.
Naja, ich roll so langsam auch mal lieber ins Bett...leider in meins, & leider alleine .___.


____________


P.S.
Hiermit rufe ich nochmal auf an Mirellas kleinen Giveaway Event teilzunehmen & zwar HIER .
Es fehlen nur noch drei Teilnehmer, also LOOOOS~

Montag, 9. November 2009

Photobucket Im Wandel der Zeit - Von Nestern, Haarspray & zu viel Kajal

Current Mood: müde & schlappPhotobucket
Current Music: Gee [Girls Generation] Photobucket

*~*+*~*

Gestern habe ich aus purer Langeweile mal einige Bilderordner durchstöbert & ein paar echte Lacher gefunden, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Aber gehen wir mal chronologisch vor...

2003
Photobucket
Niedlich, was °_°'?
Das Bild müsste von Weihnachten sein.
Man beachte das stylische Shirt, dass ich zu der Zeit mega geil fand :'D
Die Ponywelle fand ich übrigens auch mega stylisch...
Außerdem seht ihr hier mal meine super öde Naturhaarfarbe in ihrer ganzen Pracht.

Aus dem Jahre 2004 existieren anscheinend keine Bilder...zumindest nicht auf meiner Festplatte oO
Deshalb gehts jetzt lustig mit 2005 weiter...



2005


Photobucket
Zu dieser Zeit wäre mir im Traum nicht eingefallen Kajal zu tragen...aber Lipgloss...der ging komischweise schon IMMER o_O"
Wie man sieht haben die Haare einen ganz minimalen Kupferstich.
Liegt daran, dass ich die Haare zu der Zeit zwar schon öfter rot hatte, allerdings immer gewartet hatte, bis die Farbe KOMPLETT wieder raus war. Außerdem waren die Tönungen da noch um einiges Haarschonender xD
& die stylische Ponywelle ist immer noch da...^^"


2006


Photobucket
April 2006...
Zu der Zeit hab ich die Haare dann nicht mehr zur Ruhe kommen lassen...ROT war angesagt: & zwar non-stop ohne rauswachsen.

eewww@Augenbrauen xD



Photobucket
Selbes Jahr, nur ein paar Monate später.
August um genau zu sein. 
Nix gegen den Deckelpony!
Den fand ich bombig xD"

Wir nähern uns nun dem gruseligsten aller Jahre:



2007


Meine Haare machten in diesem Jahr einige lustige Mutationen durch... Photobucket
Was? Zu wenig toupiert?
ja, das fand ich auch...deswegen wurde dann im Laufe des Jahres DAS daraus:

Photobucket
Darf ich vorstellen? Dies ist das Model "Nest auf Kopf".
Ich weiß nicht was schlimmer ist, die Frisur selbst, oder mein Haarsprayverbrauch zu dieser Zeit?!
Versteht mich nicht falsch, ich steh voll auf toupierte Haare.
Aber man sollte es können...& ich konnte es definitiv NICHT XD

Aber nicht nur meine Haare machten allerlei Mutationen mit, auch mein Make-up wuchs über mein halbes Gesicht...



Photobucket
Dies war mein aller erster Versuch mich mit Flüssigeyeliner anzupinseln.
EIGENTLICH hatte ich mir vorgenommen mich nur ganz selten so zu schminken & sonst bei meinem Kajal zu bleiben...

DENKSTE!
Von da an konnte man nämlich stätig bei zuschauen wie der Eyeliner immer meeehr wurde.

Photobucket 
Bis hier hin war alles noch voll in Ordnung...


Photobucket
...hier meiner Meinung nach auch, trotz der merkwürdigen "Auswüchse".
Wäre alles so geblieben, wäre es okay gewesen,aber...

Photobucket
DAS
setzte dem ganzen dann die Krone auf...
Definitiv TOO MUCH.
Aber mir war es egal, ob die Striche schon fast auf der Nase zusammen treffen:
ICH FAND MICH COOL XD!

Doch wer meint, damit wäre es getan gewesen, der IRRT sich ganz gemein.
Meine Hochphase der Eyeliner-Vergewaltigung war nämlich noch LANGE NICHT erreicht...



2008


Photobucket
Ihr dachtet schlimmer ginge es nicht mehr? 
Nun, hier der Beweis: ES GEHT!

Photobucket
...& als ob die Augen nicht schon umrahmt genug gewesen wären, mussten natürlich auch noch ein paar Sternchen her.


Photobucket
Irgendwann stellte ich dann erstaunt fest: "Oh, weniger ist ja DOCH mehr", und mein Eyeliner-Pensum senkte sich auf ein [für MEINE Verhältnisse] Mininum, wo es auch bis heute geblieben ist...
Photobucket
Das ganze sah dann so aus wie hier oben...um einiges besser.
Nur das mit den Nudelips klappte noch nicht so ganz ^^"" *drop*

Photobucket
Ebenfalls stellte ich in diesem Jahr fest: "Oh, Tussi make-up ist ja doch nicht so scheiße manchmal!"


2009


Photobucket
Anfang des Jahres bekam ich dann nach Jahren endlich mal wieder einen richtigen Haarschnitt [vorher hatte ich mich ja geweigert zum Friseur zu gehen].
Nur die Sache mit dem Lidschatten wollte irgendwie ich nicht so ganz klappen...



Photobucket
Auch stellte ich dieses Jahr fest, dass Extensions ja doch nicht so scheiße sind ^^"



Photobucket
Ebenfalls für mich entdeckt:
ROUGE!
& zwar jede Menge davon xD

Photobucket Photobucket
Die Lidschatten-Experimente werden allerdings auch immer besser...


Photobucket
...& hey, endlich klappts auch mit den Nudelips %D!
Welch ein Fortschritt!

So...ich hoffe die ganzen Bilder haben euch jetzt nicht ZU sehr erschlagen xD"
Wenn doch, SOOORRY! ^^"