Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Sonntag, 31. Oktober 2010

Photobucket HAPPY HALLOWEEN, LEUTE!!

Photobucket
Ja, das Bild ist noch komplett unfertig...wollte es eigentlich für heute fertig haben x_x (FAIL D: )
Photobucket

Samstag, 30. Oktober 2010

Photobucket Bodyline, Oh Bodyline ♥ *QUICKIE'

Ich wollte euch nur schnell die Sachen aus meiner letzten Bodyline-Bestellung zeigen, die (wie Einige dank meinem Gejammer auf Twitter wissen) einige Tage am Zoll in Köln festhing & deshalb nicht mehr rechtzeitig bis zum 23.10 ankam, obwohl Laura & ich die Sachen dringend gebraucht hätten, da an diesem tag ein Event in Düsseldorf war (dazu gibt es aber bald noch einen extra Eintrag & eine Überraschun! Seid gespannt ^_~).
Deshalb fibt es leider noch keine Outfit-Fotos, sondern nur alles einmal auf einen Haufen geworfen:

Photobucket
♥ Schwarzes Usamimi-Haarband
♥ Neue Fakewimpern
♥ Soft Cream Rock
♥ Rosafarbene Bluse
♥ Neue Overknees
♥ Haarschleife, passend zum Rock
 
Zudem hatte ich noch als verfrühtes Weihnachtsgeschenk DIESE Stiefel bekommen, die mir jedoch nicht passten & bereits weiter verkauft wurden...schade T___T

Ich freue mich schon riesig die Sachen (hoffentlich bald) ausführen zu können ♥

Freitag, 29. Oktober 2010

Photobucket Link 4 Durex Blogger-Aktion!

Make-up, Schmuck, Accessoires...das sind die Dinge die normalerweise unter Bloggern verlost werden.
Durchaus eine nette Sache, aber braucht man diese Dinge wirklich?
THEORETISCH nicht.
Nun kommt aber mycare.de mit einer Aktion der ganz anderen Art daher, denn verlost wird diesmal etwas WIRKLICH nützliches:
Ein Durex Überraschungspaket im Warenwert von mindestens 15€.
Das ist doch mal was, oder?

Ja, ich kann mir schon denken wie einige von euch nun den Kopf schräg legen & dumm gucken, aber mal ehrlich, mir kann niemand erzählen dass Kondome unwichtig sind.
Wenn ihr sie selbst nicht braucht verteilt sie an Freunde, Bekannte, Whatever.
Ich für meinen Teil bin immer wieder erschrocken wenn ich lese, dass anscheinend gerade sehr junge Paare sich oft kaum Gedanken um Verhütung machen & teilweise schon mit 13 einen Kinderwagen vor sich herschieben, während die beste Freundin noch mit Barbie spielt. Das muss nicht sein...

Klickt doch einfach mal HIER & nehmt auch an der Aktion teil!
Entweder behaltet ihr die Sachen für euch, oder verteilt sie (ich weiß auch schon jemand, der mir bestimmt dankend was abnimmt ^^).

Ist doch mal eine gute Sache, oder?

P.S. Wenn euch das Überraschungspaket nicht Anreiz genug ist:
Unter allen Teilnehmern wird auch noch ein Apple iPad verlost! ^_~
Wenn das mal nicht Grund genug ist!

Montag, 25. Oktober 2010

Photobucket "OMG! DA BIN JA IIIIICH!!"

So ungefähr saß ich gerade hier, als Marcel mir den Link zu einem Bericht der Münsterländischen Zeitung schickte.
Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass Laura & ich zweimal interviewt wurden & hier ist schon mal ein Schnipsel von unserem ersten ""Interview"".

Neugierig? Zum lesen bitte HIER klicken!
Der Bericht ist nicht der spannendste & bei der Bildunterschrift sind unsere Namen vertauscht, aber cool finde ich es trotzdem irgendwie ^_^

In dem Video sind wir beide auch zu sehen, ab ca. 00:53! Wir sagen zwar nichts, aber ihr könnt sehen wie wir (un)dekorativ hinter unserem Stand stehen ;D
Außerdem müsst ihr euch das Video anschauen, einfach nur, um zu lachen, wie gelangweilt  emotionslos der Sprecher seinen Text runter betet.

P.S. ...jetzt wisst ihr alle meinen Nachname...NOOOO XDDD!

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Photobucket Lolitas, Jawas & ein Tusken-Räuber

Guten Abend meine Lieben! ♥

Ich war Sonntag arbeiten & mir tut heute noch alles weh. Faszinierend.
Was ich gemacht habe & WO man auf einem SONNTAG arbeitet fragt ihr euch?
Nun, ein paar Wenige, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen, dass ich 2x im Jahr auf der Comic/Film-Messe in Münster bin, als Aushilfe für den Manga-Shop, in dem ich arbeite.
Am Stand stehen, gut aussehen, den ganzen Tag freundlich lächeln & verkaufen klingt durchaus chillig.
Ist es auch.
Nicht so chillig ist jedoch der Auf- und Abbau des Standes & die richtige Präsentation der Ware.
Schwere, unhandliche Kisten von A nach B schleppen, alles auspacken & richtig auslegen kann ganz schön stressig sein, um es mal auf den Punkt zu bringen
Trotzdem freue ich mich jedes Jahr wieder auf die Messen, nicht nur weil es eine gute Entlohnung am Ende des Tages gibt, sondern auch, weil es einfach Spaß macht.

Da Marcel dieses mal leider nicht mitkommen konnte kam stattdessen Laura mit! Ich muss sagen, dafür, dass sie das erste mal mit war, hat sie ihren Job echt gut gemacht ♥

Wir hatten uns fest vorgenommen um 04:30Uhr Morgens aufzustehen & um 06:20Uhr das Haus zu verlassen, da wir um 06:50Uhr am Laden sein sollten.
In der Theorie klappte dieser Plan perfekt, doch die Umsetzung scheiterte gnadenlos:
Um 06:30Uhr saß Laura noch immer an meinem Schminktisch & ich stand dort mit komplett ungekämmten/ungeglätteten Haaren. So musste ich mich spontan dafür entscheiden eine meiner Perücken zu tragen, denn mit DEN Haaren, die ich hatte, hätte ich den treusten Kunde vergrault.

Schnell stürmten wir aus dem Haus & ich brauchte genau 3 Minuten um mir 2 dicke, fette Blasen zu laufen.
Dementsprechend lief ich viiel zu langsam.
Die Zeit drängte.
Noch knapp 10 Minuten Zeit, bis wir am Laden sein mussten, für einen Weg, für den man mindestens 25 Minuten braucht.
PANIK!
Was nun?
Laura kam auf die Idee ein Taxi zu rufen & musste drei verschiedene Taxi-Zentralen anrufen, bis uns endlich jemand abholte.
Ihr seht schon, der Tag fing bombig an!
Trotzdem kamen wir pünktlich am Laden an & fuhren dann auch schon los, Richtung Münster.
Eigentlich wollten wir während der Fahrt schlafen, doch stattdessen quatschten wir uns wach, alberten mit Micha (dem Fahrer) rum & assen Bananen, nur um danach die Bananenschalen während der Fahrt aus dem Fenster in die Botanik zu schmeißen & einen halben Lachkrampf dabei zu bekommen, wenn wir sahen, wie die Schale sich wenige Millisekunden in der Luft hielt & plötzlich mit einem Affenzahn davon sauste (Ich warte schon auf die Moralapostel unter euch die mir nun prädigen werden, dass es gefährlich für die Fahrer hinter uns war. Ernsthaft: Schon mal gesehen wie "viel" Betrieb an einem SONNTAGMORGEN um 7Uhr auf einer Autobahn ist? Nein? Dann meckert auch nicht!).

In Münster angekommen begannen wir sofort mit dem Aufbau unseres Standes & lagen so gut in der Zeit wie noch nie! Gut für Laura & mich, denn wir sahen beide ziemlich usselig aus und hatten nun genug Zeit auf die Toilette zu verschwinden und uns dort umzuziehen & unser Make-up auszufrischen.
Während dieses Prozesses machten wir ein paar durchaus lustige Fotos, die ich euch jedoch vorenthalte, da sie ziemlich strange aussahen (wie man halt aussieht, wenn man schon stundenlang wach ist, bereits gut geackert hat & halb nackt auf einer öffentlichen Toilette rumsteht. lol.).
Dafür zeige ich euch das Endergebnis:

Photobucket
Sieht Laura nicht toll aus? ♥
Ich Blöde hatte jegliche Accessoires vergessen & sah deshalb ziemlich öde aus...was solls x__x'


RUFFLEBUTT-ALAAAARM!! ♥
So lockt man auch Kunden an ^_~
Wir wurden oft fotografiert & sogar 2x interviewt (Also Leute, wenn ihr aus Münster kommt, schaut mal in die Zeitung! ...& schickt mir 'nen Scan, bitte ;D).
Nachdem wir uns einige Stunden am Stand die Beine in den Bauch gestanden hatten, durften wir natürlich auch eine Runde durch die Halle drehen & beschlossen zu aller erst den 18er-Saal zu besuchen.
Nicht zum shoppen, sondern um zu gucken, was dort für Gestalten rumlaufen. Wirklich, es ist einfach lustig, wenn sich eine Traube dicker Männer, mitte 40, ungepflegt & noch bei Mutti wohnend um einen Stand quatscht, nur um billige Pornos zu kaufen (habe ich alle Klischees erfüllt?). Ein Bild für die Götter.
Nun, im 18er-Saal gibt es natürlich nicht nur Pornos, sondern auch HORRORFILMEEEE *___*! ♥♥♥
An einem Stand blieben Laura & ich stehen, und lachten über die episch schlechten Cover & die noch schlechteren Filme an sich, auch wenn einige gute dabei waren.
Beinahe wäre ich an diesem Tag auch um ein Kleidungsstück reicher geworden, denn zwischen all den DVD's entdecket ich an einem Stand eine kleine Auswahl an T-Shirts zu verschiedenen Zombie-Filmen.
Zombies, Leute! ZOMBIES! Das ist mein Stichwort!
Natürlich war das T-Shirt, das ich haben wollte 1) Nur noch als Männer-Shirt da & 2) Nur noch in L, XL & größer vorhanden. So ein Mist. Also doch kein neues Shirt für mich. Mhmpf.

Danach verließen wir den Saal & gingen wieder zurück in den "normalen" Teil der Halle, wo wir sofort den Star Wars-Stand ansteuerten, wo wir von nettem Vader-Gefolge begrüßt wurden & ein wenig Small-Talk hielten.
An diesem Stand machten wir jedoch nicht nur lustige Bilder mit diesem freundlichen Tusken-Räuber hier:

Photobucket

...sondern kauften auch diese itsybitsywinzigen Figürchen:
Photobucket
SÜÜÜß ♥♥♥

Na, habt ihr sie erkannt? Natürlich, es sind die niedlichen Jawas, die die absolut putzigste Sprache des Star Wars Universums haben! Ihr glaubt mir nicht? Dann schaut mal HIER nach & klickt euch durch das "Star Wars Soundboard", wo ihr die verschiedensten Geräusche & Zitate jeglicher Star Wars Charaktere anhören könnt!
Für die Star Wars-Fans unter euch bestimmt interessant ^_~

Die Figürchen haben jeweils 50cent gekostet. Der Linke gehört mir, der Rechte gehört Laura.
Ich weiß noch gar nicht, was ich mit diesem Winzling anfangen soll, aber mir fällt schon was ein (oder habt ihr eventuell eine nette Idee?!).

Nach unserem Rundgang durch die Halle standen wir uns an unserem Stand noch einige Stunden die Beine in den Bauch & ich für meinen Teil war froh, als wir am Nachmittag langsam mit dem Abbau beginnen konnten.
Auf der Rückfahrt haben Laura & ich dann übrigens jeglichen Schlaf nachgeholt ;D Besser spät, als nie!

Am Laden angekommen verfrachteten wir alle Kartons wieder zurück in den Laden & gingen dann noch zum Grieche etwas essen, um den Tag noch einmal revue passieren zu lassen & etwas zu tratschen(Ich hab überbackenen Brokkoli mit Sauce Hollandaise & Pommes gegessen. Die wohl schlimmste fettmach-Kombi überhaupt...aber schließlich hatte ich den ganzen Tag nur Bananen & trockene Brötchen gegessen. Man gönnt sich ja sonst nichts *hust* ^^').

Das Geld, welches ich somit Sonntag verdient habe, habe ich heute...ehm...gestern Morgen komplett wieder ausgegeben, denn Laura & ich haben eine dicke Bodyline-Bestellung von insgesamt fast 200€ gemacht...oh je xD'
Aber dafür freue ich mich nun auf viele neue Klamotten (Strümpfe, ein zuckersüßer Rock, eine pinkfarbene Bluse & ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk...ich bin sooo gespannt >///< *freu*).
Die Sachen müssten Freitag ankommen, & da ich nächsten Samstag zusammen mit Marcel & Laura nach Düsseldorf fahren werde, werdet ihr auch sehr sehr bald Fotos von den Sachen zu Gesicht bekommen ^.~

Bis dann & Gute Nacht, an alle die noch immer wach sein sollten!

P.S. Ich hab ENDLICH einen Photobucket Pro-Account, dank Oma & Mama...das heißt, dass ihr ein ganzes Jahr lang keine schäbigen Photobucket-Bildchen mehr sehen müsst! Ist das nichts?
(Die PB-Bildchen, die ihr jetzt noch seht, sind von meinem Zweitaccount, den ich von nun an nicht mehr nutzen werde. In ein, zwei Tagen werdet ihr auch diese Bilder wieder sehen können ;3

Samstag, 9. Oktober 2010

Photobucket HALLOWEEN KANN KOMMEN ♥!!

Photobucket

Das tollste Fest des Jahres (Neiiin, NICHT Weihnachten xD) rückt immer & immer näher:
HALLOWEEN
Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit werde ich dieses Jahr wieder meinen Geburtstag an Halloween nachfeiern, wie in der Vergangenheit schon so oft.
Eigentlich wollte ich ja unbedingt meine "Monsterparty" Mottoparty, aber daraus wird leider nichts, denn schließlich ist am 31. wieder der Zombie Walk in Essen! Wie könnte ich mir das entgehen lassen?

Freut ihr euch auch schon so sehr auf Halloween wie ich?
Was habt ihr so vor am 31.? Party machen? Auf einen Zombie Walk gehen? Oder ganz klassisch ein wenig um die Häuser ziehen?
Also ich für meinen Teil werde meine Meute dieses Jahr überreden, dass wir uns meinen Kürbis-Eimer schnappen & ein wenig umher ziehen, Süßkram sammeln. Ja, für sowas bin ich nie zu alt ♥


P.S. Beachtet meine "tolle" Collage da oben, mit lauter unbearbeiteten Bildern (rote Augen, fettige Haut...juchu!) & mir, in meinem typischen Obergammel-Outfit :D Sexy. was?

P.P.S. Während sich dieser Blogeintrag freischaltet, bin ich noch auf der Arbeit...lasst doch ein paar Kommenatre da, dann hab ich was zu lesen, wenn ich nach Hause komme xD

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Photobucket "Ich bin nicht schizophren!" - "Wir auch nicht!"

Photobucket

Die Idee zu diesem Bild hatte ich schon lange...seit Jahren um genau zu sein (nur wären es damals nur 2 verschiedene Stile gewesen, haha xD').
Ursprünglich wollte ich die Idee immer mal als richtige Fotografie umsetzen. Da ich es jedoch nie geschafft habe & mich auch zu keiner "richtigen" Zeichnung hinreißen lassen konnte, blieb es eben bei dieser Schmiererei, die ich trotz allem gerne mag.

Für alle die es nicht erkennen:
Es soll mich darstellen, in den verschiedensten Stilen die ich trage (& ich habe auf magische Art & Weise einige Kilos abgenommen...wie das nun mal so ist, bei Zeichnungen :'D ).
Ganz links ist mein "Standard-Ich".
Heißt: Haare leicht antoupiert, Nietenhalsband, T-shirt, Skinnyjeans & Chucks.
Ganz normal eben.
All die anderen "Stile" rechts daneben sind von meiner Tagesverfassung abhängig.

Von links nach rechts:
♥ "Standard-Ich" ...ganz normal, so wie ich meistens bin.
♥ Die Wannabe-Tussi mit Strickmütze, Blümchenschal & Cowboy Boots. Meistens Gyaru-inspiriert.
♥ Das Lolita-Ich mit zuckersüßer Frisur & im Rüschenkleidchen. Wenn ich mal besonders niedlich sein will ;D
♥ Direkt in der Mitte: Das Obergammel-Ich. Oder auch: Die Wahrheit. Wie ich nun mal aussehe, wenn ich nach der Schule oder am Wochenende nur noch zu Hause rumgammel: Nur in Unterwäsche + T-Shirt/Top & im Idealfall ein Paar Kuschelsocken. Natürlich ungeschminkt & die Haare zu einem undefinierbaren Haarball zusammengebunden, damit sie nicht stören. Mal ehrlich, keiner von uns läuft 24 Stunden, 7 Tage die Woche perfekt gestylt rum, oder? ;D
♥ Die Hime Gyaru, wahlweise auch Hobbyaristokratin, mit High Heels & Krönchen.
♥ Das Wannabe-Punkgirly mit kariertem Röckchen & Springerstiefeln. Lange nicht mehr rausgelassen, wird mal wieder Zeit ;D

Als ich so an der Zeichnung rumscribbelte fiel mir erst einmal auf, wie vielseitig ich doch eigentlich bin (leider war das Blatt voll, mir fielen noch mehr "Seiten" an mir ein xD).
Mittlerweile zumindest.
Noch vor 2 Jahren hätte ich niemals ein Paar Cowboystiefel gekauft, geschweige denn getragen, genau so wenig wie Blümchenkleider, Mützen, High Heels oder Hotpants. Genau so wenig wie mir nie etwas in den Kleiderschrank gekommen wäre, was NICHT schwarz wäre. Niemals. Bunte Farben waren bei mir lange ein No-Go, Neonfarben erst recht. Hauptsache schwarz, schwarz, schwaaaarz.
Eigentlich war ich ziemlich festgefahren, auf alles was auch nur iiiirgendwie in die Emo/Scene, Punk & Gothic Richtung ging. Lolita interessierte mich zu diesem Zeitpunkt zwar schon, war mir aber zu der Zeit noch "viel zu überteuert" & so wurde der Gedanke solche Kleider jemals zu tragen einfach nach hinten geschoben & erst später wieder hervor gekramt.

Irgendwann ließ ich mich einfach von den vielen verschiedenen japanischen Street Styles inspirieren & mich von dem Kitsch & den bunten Farben mitreißen.
Hime, Decora, Spank!, Gyaru...all diese Stile prasselten auf mich ein & ich nahm mir von jedem Stil ein paar Häppchen, probierte viel rum & war irgendwann da, wo ich heute bin.
Ich sehe vieles einfach nicht mehr so eng, bzw. verteufel es nicht mehr gleich von vornerein.
Ich würde nicht sagen, dass ich meinen Kleidungsstil geändert habe, viel mehr habe ich ihn erweitert, schließlich trage ich meine alten Klamotten noch genau so wie die neueren ^_~
Manchmal muss man auch einfach etwas "Neues" ausprobieren um festzustellen: "Oh...dies und das steht dir ja eigentlich doch...oooooh .__."
So erging & ergeht es mir auch heute noch oft.
Ich finde es schon fast schade, dass ich vieles nicht eher ausprobiert habe.
Ich war einfach viel zu festgefahren.
Ich habe mich weder weiterentwickelt, noch habe ich Rückschritte gemacht.
Ich hielt mich einfach eine gefühlte Ewigkeit auf dem selben "Level". Stillstand sozusagen.
Da ist es mir lieber, wie es jetzt ist. Nun ist mein Kleiderschrank wenigstens kein einziges schwarzes Loch mehr...naja...fast.
Nun ist es ein schwaaaarzes Loch mit ein paar Farbtupfern ^_^""

Montag, 4. Oktober 2010

Photobucket WIG TIME, BABY :D!!

Guten Abend meine Lieben! ♥

Jaaa, ich lebe noch, auch wenn ich momentan nicht so oft blogge...aber ich hatte euch ja bereits gewarnt, dass ich vermutlich nur noch am Wochenende dazu kommen würde euch was hübsches zu schreiben.
Nun, es ist Montag, es ist spät & ich müsste ins Bett, aber ich bin alles andere als müde...also zeige ich euch einfach mal die tollen Fotos, die Laura heute von mir gemacht hat ^_~

Vor einiger Zeit (um genau zu sein vor einem Monat *hust*) hatte ich mal getwittert, dass meine Mom mir eine neue Perücke ersteigert hat, in karamellbraun, mit geradem Pony & hübschen Löckchen.
Nun gut, die Perücke brauchte einen geschlagenen Monat um endlich mal bei mir anzukommen & als ich sie auspackte war ich zuerst einmal etwas enttäuscht: Der Schnitt war nicht der selbe, die Locken waren ganz anders & überhaupt hatte die Perücke absolut NULL Volumen. Letzteres lag vermutlich daran, dass die Perücke gefaltet & zusammengepresst in einem viel zu kleinen Umschlag kam. Na danke auch. Aber was erwartet man schon, bei "kostenlosem Versand"?
Im ersten Moment gefiel sie mir so gar nicht, also wurde erstmal ordentlich dran rumgekämmt, eine Strähne gekürzt, der Ansatz etwas aufgeflufft & mit Haarspray rumhantiert.
& siehe da: Die Perücke ist ja DOCH schön ♥
Und um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, folgen nun die Bilder, die Laura heute extra von mir gemacht hat ^.~

Photobucket
Perücke: Ebay
Chiffon Bluse: New Yorker
Kleid: Love Kiss Fashion
Stiefel: Ebay
Tasche: Bodyline
Schmuck: New Yorker, Selfmade

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket
sunshine~
Ich finde es immer wieder erstaunlich wie krass sich das Erscheinungsbild eines Menschen nur durch eine andere Frisur + Haarfarbe verändern kann. Klar, Kleidung & Make-up spielen auch eine entscheidende Rolle, aber ich finde mit nichts kann man den Typ so sehr verändern wie mit einer neuen Frisur!
Ich käme niemals auf die Idee mein Echthaar BRAUN zu färben...rot ist meine Farbe & zwar NUR rot. Zumindest für mein Echthaar ;D
Ansonsten finde ich es ganz praktisch Perücken in verschiedenen Farben & Schnitten im Schrank zu haben, nicht nur weil sie prakrtisch sind, wenn man mal keine Lust/keine Zeit hat sich aufwendig zu stylen, nein, ich mag es wenn man den Typ von jetzt auf gleich total verändert. Außerdem passen meine roten Haare nicht zu allen Klamotten ^.~

Bonus:
Ein bisschen Spaß muss sein :'D

Photobucket

Photobucket

Photobucket
Wie ihr seht trägt Laura meine blonde Perücke...ungewohnt, aber ich mags ♥

&, was meint ihr? steht mir die Perücke? oder sieht sie ganz schrecklich aus? oder ist sie einfach nur...ungewohnt?! Her mit eurer Meinung ^_^!

Sonntag, 3. Oktober 2010

Photobucket pearly N kelly's first giveaway

Photobucket

Some days ago I stumbled over this super cute give-away on  PEARLY N KELLY's blog!
The two lovely girls are hosting their first give-away & you can win super cute items *_*
I'm mostly interested in...well...EVERYTHING, really xD but I instantly fell in love with those fakelashes and the exelash glue, because I REALLY need a better one =/
You can also try your luck HERE! ♥