Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Dienstag, 22. November 2011

Photobucket Ach du kacke...AMSTERDAM!

Photobucket

Ja heilige Scheiße aber auch.
Leute, ich war gestern in Amsterdam mit meinem Chef & den Arbeitskollegen (verfrühte Weihnachts"feier").
Ich mache mein Fazit des Tages kurz, knapp & zutreffend:
In Amsterdam leben nur Irre.
Oder Bekiffte.
Oder Irre Bekiffte, könnt ihr euch nun aussuchen.
Man findet in manchen Gassen wirklich nur einen Coffeeshop neben dem anderen und alles riecht nach Hanf & Crack & weiß der Geier für illegalen Substanzen. Da ist man schon high wenn man nur aus der Gasse rauskommt.
Ich war gestern echt Madame Paranoid & habe mich kaum getraut irgendwo was zu essen/trinken...man weiß ja nie, was einem da ma eben so mit ins Essen gemischt wird, vor allem wenn man nur die Hälfte der Sprache versteht. Ich war heilfroh irgendwann in einem irischen Cafe zu sitzen & einfach nur einen stinknormalen Kaffee zu trinken.
Nein, mal ernsthaft, das war echt...ja. Krass.
Und wenn nicht gerade ein Coffeeshop nach dem anderen in einer Gasse ist, ist ein Pornoladen dazwischen mit den seltsamsten Kram im Schaufenster wo ich teilweise erstmal 3x hingucken musste.
Drogen & Sex, das ist Amsterdam. Und alle sind irgendwie ober-gechillt oder übertrieben hyperhyper (woran DAS nur liegt)...
Wahnsinn, was für ein Tag...das war irgendwas zwischen "Ach du kacke, lieber Gott, lass die Zeit schnell rumgehen, ich will hier weg" & "Ja, war ja eigentlich doch echt lustig".
Jedenfalls war ich am Ende des Tages heilfroh wieder sicher zu Hause zu sein & vor allem DUSCHEN zu können, denn ich habe nach allem möglichen Zeugs gerochen welches ich im Leben niemals anrühren würde.
W.
T.
F.

EDIT:
Schade, dass selbst regelmäßige Leser die eigentlich wissen, dass ich gerne mal übertreibe diesen Eintrag so super ernst auffassen. Natürlich waren wir in einem Touristenviertel & wie die meisten wissen müssten, weil es fett in meiner Sidebar steht: Ich bin Straight Edge, ich hab von legalen/illegalen Drogen keine Ahnung & möchte es auch gar nicht wirklich. Dass ich da plötzlich etwas über-reagiere ist doch logisch, oder?
Holländisch versteht man recht gut, bzw kann es sich denken was es bedeuten soll, aber wenn ich einer Sprache nicht mächtig bin, bin ich prinzipiell bei allem schon mal etwas skeptisch & damit meinte ich jetzt nicht, dass ich davon ausgegangen bin, dass in den Falafeln die ich dort gegessen habe ja auf jeeeeden Fall auch Gras oder so gewesen sein muss. Ich fühle mich dann nur immer etwas "hilflos", wenn ich nicht wirklich etwas verstehe, und wenn mir dann die Allgemeinsituation in manchen Gassen schon nicht gefiel ist Skepsis doch wenigstens nachvollziehbar, oder?
Dass ich, wie bereits erwähnt, auch bei anderen Themen gerne mit meiner Schreibweise übertreibe ist auch nichts Neues. Warum es nun bei genau diesem Eintrag so dramatisch ist, erschließt sich mir nicht ganz, jedoch geht es immer noch um MEINE Erfahung & ICH hatte Sonntag einen SCHEIßtag & wollte mir auch mal Luft machen. Mich dann patzig zu fragen auf was ICH denn war finde ich auch nicht gerade freundlich, denn ich könnte mich nicht erinnern mit diesem Eintrag andersherum jemand persönlich angegangen zu sein.
Ebenfalls finde ich es schade, dass manche Leute noch nie kommentiert haben, aber wenn sie rummeckern können, kommen sie aus dem Gebüsch. Das finde ich wirklich mehr als schade :/
Wenn der Eintrag wirklich so fies rüberkam, dann tut es mir leid, denn dies war nicht meine Absicht, denn eigentlich ist dies nur ein weiterer "Mecker-und-übertreib"-Post.

Kommentare:

  1. Du armes o_o Klingt echt nich schön. Aber wir sind froh, dass du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott xD Jetzt hab ich Angst vor Amsterdam!

    AntwortenLöschen
  3. WOW :D Du reagierst vielleicht ein bisschen über oder? Nach Crack? Wohl kaum ^^ Nach Gras klar, aber gekifft werden darf auch nur IN den Coffeeshops ^_^ Und ins Essen mischt man dir da auch nix. Graskekse und Kuchen gibts nämlich auch nur im Koffeeshop n_n Deine Erfahrung klingt eher nach nem Film oder so. Kann ich so nich bestätigen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ehm.....ja.
    Amsterdam ist eine der schönsten Städte, die ich je besuchen durfte und keine Ahnung auf was DU warst.
    Gras ist nun mal legal dort - aber in Deutschland wird dir sicherlich auch niemand Nikotin in dein Kaffee schütten wollen,.... so ganz umsonst.

    AntwortenLöschen
  5. Cooles Foto! XD Ist ja geil dass euer Chef da mit euch hingefahren ist. Ich war noch nie in Amsterdamm.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wtf, Amsterdam ist wunderschön! Ich durfte eine Woche dort verbringen (meine Cousine war gerade ein halbes Jahr dort) und habe jede Menge nette Leute kennengelernt (die auch ganz normal waren).

    Du warst wohl im Touristenviertel, dort sieht es tatsächlich so aus, weil viele Leute (=Jugendliche) sich ansaufen und kiffen wollen. Einheimische gehn ohnehin kaum in Coffeeshops (sondern kaufen sich wenn das Gras beim Geschäft des Vertrauens):

    Also: erstmal mehr sehen, bevor du so schnell urteilst!

    AntwortenLöschen
  7. Oh man. Was für ein Beitrag!
    Stimme Sumi, Steff und Lena zu: Amsterdam ist wunderschön, eine absolut tolle Stadt. Dass Gras legal ist, macht noch lange nicht alle Menschen, die dort leben zu Junkies. Ich würde auch sagen, dass es größtenteils die Touristen sind, die es dort mit dem Konsum so übertreiben, weil es eben nicht überall legal ist.

    Finde dein Beitrag hat einen bitteren Beigeschmack, vorurteilsvoll, auch wenn das wahrscheinlich nicht deine Absicht war. :(

    AntwortenLöschen
  8. Auch ohne dein Edit hätt ich das geschrieben:
    Ich war ja erst diesen Sommer in Amsterdam [wenn auch nicht lange] und ich fand alles extrem aufregend und hätte am liebsten noch mehr Zeit da verbracht! Meine Tante und mein Onkel waren ca. ne Woche vor mir da und ham mir dann lustige Geschichten über die Nutten, die in den Schaufenstern stehn erzählt :D [meine Tante dachte einfach, den Leuten da machts nichts aus, keine Privatsphäre zu haben :D] In dem Viertel war ich dann anscheinend nicht. Ich würd gern noch ma hin und das Gefühl des Verlorenseins hab ich in jeder Großstadt^^ Über Drogen im Essen hab ich mir gar keine Gedanken gemacht. Die würden doch dann nur Verlust machen, denk ich mir :)

    AntwortenLöschen
  9. Mein Freund ist auch ganz begeistert von Amsterdam, weil er es da so schön findet, ich selbst war noch nie da und hab auch eigentlich keine Lust dazu (elender Stubenhocker ^^).
    Tut mir leid für dich das manche Leser es so bierernst genommen haben, was du geschrieben hast, mir war schon klar das du ein wenig übertreibts (das Problem hab ich selber auch oft genug >_>). Und ja, ich gehöre auch zu den stillen Lesern die jetzt mal rauskriechen xD

    AntwortenLöschen
  10. Bin ebenfalls straight edge ^^ Aus dem Grund interessiert mich Amsterdam irgendwie gar nit xD

    AntwortenLöschen
  11. achtung ^^
    http://www.seelenmensch.de/2011/11/aufruf.html

    bitte sei doch dabei :-*

    AntwortenLöschen
  12. *lol* Also ich fand den Eintrag witzig :D Allein das Foto spricht doch schon Bände dass es hier nicht so ganz ernst gemeint ist? ^_^

    Ich war auch schon mal in Amsterdam, allerdings war ich damals erst 7 oder 8. Ich kann mich also nicht so genau daran erinnern, mir sind eher andere Sachen in Erinnerung geblieben wie die Tulpenfelder zu denen wir an einem Tag nen Ausflug gemacht haben ^__^
    Ja, kann mir vorstellen dass dir das dort nicht so gefallen hat, mir wär's nicht anders gegangen... allein schon weil mir der Geruch von Gras totale Übelkeit verursacht! XD

    AntwortenLöschen
  13. Ich find den Bericht interessant. Macht mir gleich Lust nach Amsterdam zu reisen,obwohl ich Drogen hasse.

    AntwortenLöschen
  14. Haha, ich hab jetzt auch Lust nach Amsterdam zu reisen, jetzt bin ich neugierig und will selber wissen wie Irre die dort sind XD

    AntwortenLöschen
  15. Ja Amsterdam ist schon eine verrückte Stadt :D aber ich fand die auch schön, mit den Häusern und den Kanälen und so =) Gegessen habe ich da auch was, und mir gings danach so wie vorher auch, also braucht man sich da keine Sorgen zu machen ^^
    Ich fand das Rotlichtviertel persönlich viel lustiger...läuft man da lang und stehen da die ganzen Nutten im Schaufenster..ich war damals mit einer Reisegruppe da und als wir aus dem Rotlichviertel raus waren, hat der Reiseleiter noch gefragt: "Sind auch alle Männer wieder vollständig?" xD

    AntwortenLöschen
  16. Meine Mama ist Niederländerin und deswegen verbringe ich jedes Jahr die Hälfte meiner Sommerferien da. Ich liebe die Stadt,die Menschen sind da viel freundlicher als hier und niederländisch klingt viel cooler als Deutsch. xD In den typischen ,,Tourivierteln'' gibts wirklich nur Souvenirläden mit hässlichen ,,Holzschuhschlüsselanhängern'' und halt die Coffeeshops,aber es gibt auch andere Viertel mit wunderschönen Häusern.
    PS.: Wenn du das nächste Mal da bist,geh in irgendeinen Albert Heijn und kauf dir Vla mit Bolletjes (Schokostreuseln)! ♥ Ich könnt mich davon ernähren! :)

    AntwortenLöschen
  17. also ich fand es lustig in Amsterdam ^^
    aber vllt hab ich das alles noch nicht so war genommen da war ich noch klein ;) (und meine eltern haben mich wahrscheinlich dezent an diversen Läden vorbeigeschleust ^^)

    AntwortenLöschen
  18. Ach das arme Amsterdam und die armen Kiffenden. <- hä?

    Ob Amsterdam schön ist oder nicht, in Holland ist Kiffen erlaubt und Grund genug, da gegenüber nicht grade so freundlich eingestellt zu sein, und ganz ehrlich, ich wäre, egal, was ich in Amsterdam gesehen hätte zunächst voreingenommen gewesen. Egal ob der Eintrag jetzt ironisch oder nicht ironisch war [es stellt sich ja ersteres heraus:D]


    Was ich eigentlich sagen wollte...xD
    Ich mag deinen Blog:D <-doch so viel.

    AntwortenLöschen
  19. Wie sich alle aufregen find ich echt zum reiern. XD
    "Amsterdam ist soo wunderschön!" Nur weil ihr das wunderschön findet muss es nicht die ganze Welt tun.
    Und dass der Beitrag nicht ernst gemeint war, das kann man ja wohl rauslesen.
    Ich bin auch aus Paris gekommen und dachte mir: Meine Fresse, ist das eine zugemüllte Stadt, voller Junkies und Rassisten und Menschen, die dir komische Dinge andrehen wollen.
    Und wäre ich an einem anderen Platz gewesen, hätte ich gesagt: Paris ist wirklich sehr schön!
    (Trotzdem hab ich viele Vorurteile gegenüber Franzosen. Die machen es mir nicht gerade einfach, sie zu mögen. xD *hust*)
    Man kann eben an die und an die Ecke gelangen aber wie man das alles auffasst ist eben noch die Sache des Erlebenden, oder nicht?
    Und von Drogen will ich auch nix wissen - dass Gras da legal ist kann ich also demnach nicht wirklich verstehen und es müsste auch nicht sein. Wenn man sich Drogen reinpfeifen muss um Spaß im Leben zu haben, bitte. xD

    Ich mag den Post :D
    Und als mein Freund aus Amsterdam zurück kam hat er genau das gleiche zu mir gesagt:
    Man wird schon high, wenn man auf der Straße tief ein und aus atmet, und die Nutten werfen den Männern Sachen hinterher über die Straße! :DD

    AntwortenLöschen
  20. Zur Art und Weise dieses Eintrags gibt es nichts zu meckern, ein schöner Arina-typischer Eintrag eben :)

    Allerdings muss ich anmerken, dass du als "Straight Edge-Menschlein" genaugenommen auch keinen Kaffee trinken dürftest - Koffein zählt auch zu den legalen Drogen.

    Wenn du da jetzt Aufklärungsbedarf siehst: ich wäre jedenfalls sehr an einem Eintrag über deine Straight Edge-Sichtweise interessiert, auch als "Legale-Drogen-Konsumierende" ;)

    AntwortenLöschen
  21. @Maria:
    Ja, das mit dem Koffein stimmt wohl, aber Kaffe bzw Koffeinkonnsum allgemein ist so eine Sache die jeder der sXe lebt auslegen kann wie er möchte. Die einen verzichten darauf, die einen nicht, denn im Gegensatz zum Verzicht auf z.B. auf Alkohol ist der Verzicht auf Koffein keine vorgeschriebene "Regel".
    Manche reagieren auf Koffein, manche tun es nicht. Bei mir z.B. passiert gar nichts, egal wie viel Kaffee ich trinke. Mein Verstand ist & bleibt klar auch durch Koffeinkonsum, demnach trinke ich so viel Kaffee wie ich will, denn mich persönlich beeinflusst er nicht :)

    AntwortenLöschen
  22. Mein Freund ist auch S-E, trinkt aber auch Cola und so, sprich Koffein. Ihm ist wohl gar nicht bewusst, dass das auch dazu zählt, aber dem macht das Zeugs eh nichts aus.
    Warum ich aber eigentlich kommentiere (und das auch zum ersten mal hier *hust*) ist wegen dem Bild. War das auch in Amsterdam??????

    AntwortenLöschen
  23. egal, wie sehr man eine stadt liebt oder hasst, ich bin fest davon überzeugt, dass es in jeder europäischen stadt gässchen und hinterhöfe gibt, in denen man sich nicht wohlfühlt und wo man auch gedanken wie: *die spinnen doch alle* kommt. ja, auch in paris, der stadt, die ich über alles vergöttere.
    dass gras in amsterdam legal ist, kümmert mich herzlich wenig, da ich weder gegen noch für drogen bin.
    arinas beitrag zu amsterdam hat mich köstlich amüsiert, aber ich verstehe auch, dass leute, die amsterdam mögen, sich dadurch angegriffen fühlen. ja, es ist wahr, eine stadt sieht ganz anders aus, wenn man sie zum zweiten mal besucht! ^.^
    übrigens: auch barcelona duftet ziemlich grasig, ist mir aufgefallen...

    AntwortenLöschen
  24. ... lol genau derselbe Typ hat mich damals zu nem Foto mit dem genötigt, als ich in Amsterdam war XD Direkt vorm Madame Tussauds, oder? XDD

    Btw. ich weiß net ob du dich noch an mich erinnerst *Shira ist*

    AntwortenLöschen