Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Mittwoch, 26. Januar 2011

Photobucket myLashes.de Review

Nun, dass ich ein großer Fan von Kunstwimpern bin dürften die meisten inzwischen wissen. Ich habe haufenweise Fakelashes in allen möglichen Längen & Formen, aber bisher hatte ich immer nur diese wunderbaren Plastik-Wimpern, die man ungefähr 2x tragen kann, bis sie beim Reinigen vor lauter Elend von alleine auseinander fallen. Dies ist auf Dauer nicht nur nervig, sondern auch teuer.

Vor ein paar Wochen entdeckte ich dann bei der Chaosmacherin diesen Post hier, in dem sie den deutschen Wimpern-Shop myLashes.de vorstellt der nur Echthaarwimpern verkauft.
Echthaar. So so.
Schon oft habe ich gehört, dass Echthaarwimpern viel robuster sein sollen, besser zu reinigen & überhaupt viel natürlich aussehen. Das mag gut sein, aber als arme Schülerin bin ich geizig & habe mich bisher nicht getraut viel Geld für Echthaarwimpern auszugeben ohne zu wissen ob sich diese Investition überhaupt lohnt. Neugierig wie ich bin (& auch von Chaosmacherins positivem Review angestachelt) schrieb ich eine Mail an das myLashes-Team & bekam prompt eine Antwort, dass sie mir gerne einige Wimpern zum testen schicken UND sogar verschiedene Wimpernkleber die sie im Sortiment haben. Ich habe mich riesig gefreut!
Der Versand war sehr schnell & ruck zuck kam das Paket an, gefüllt mit 3 verschiedenen Wimpern-Paaren, einem Set Einzelwimpern & einem Tütchen mit 4 verschiedenen Klebern. Wow!

Photobucket

Noch am selben Tag testete ich das erste Paar aus der Natural-Line, Wimpern Nr.7.

Photobucket
Achtung: Leider habe ich mich mit der Linie vertan, diese Wimeprn sind NICHT aus der SilverLine, sondern aus der NaturalLine!

Photobucket

Ich hatte bisher immer nur "ganze" Wimpernkränze, weshalb ich gespannt war wie groß wohl die Wirkung bei diesem kleinen Büschelchen sein würde. Als ich die Büschelchen näher untersuchte fiel mir sofort auf wie weich die Wimpern sind. Kein Vergleich zu den steifen, "drahtigen" Plastikwimpern. Außerdem sind die Wimpern nicht schwarz, sondern dunkelbraun (gut im Close-up oben erkennbar), was um einiges natürlicher wirkt.
Getragen sehen die Wimpern-Büschelchen so aus:

Photobucket
Ohne Kunstwimpern, nur wenig Mascara

Photobucket
Mit Kunstwimpern + 2 Schichten Mascara

Photobucket

Da ich von Natur aus schon recht lange Wimpern habe (meine echten sind sogar etwas länger als die künstlichen) ist der Effekt jetzt nicht SO dramatisch, aber ich finde die Wimpern super für den Alltag, egal ob in der Schule oder auf der Arbeit. Sie sind natürlich & blenden super mit den eigenen Wimpern ineinander ohne irgendwie negativ aufzufallen. Der perfekte "Zusatz", wenn man seine eigenen Wimpern nur etwas verdichten möchte ^_~

Photobucket

Das nächste Paar ist aus der Silver-Line, Nr. 14

Photobucket

Photobucket

Eines gleich vorweg: ICH LIEBE DIESE WIMPERN
Die Wimpern sind ebenfalls sehr weich & buschelig jedoch um einiges dunkler als die Nr. 7-Büschelchen. Was mir auch positiv aufgefallen ist: Das Wimpern-Bändchen! Ich bin von den ganzen Plastikwimpern nur harte Bändchen gewohnt die gerne mal im Laufe des Tages plötzlich "abspringen", woraufhin man sie den Rest des Tages wie eine Antenne am Auge abstehen hat. Das ist nicht nur nervig, sondern auch verdammt auffällig. Ich habe im Gegensatz zu anderen Leuten kein Problem zu sagen "Ja, das sind Kunstwimpern!", aber man muss es ja nun auch nicht aus 30km Entfernung sehen.
Dieses unschöne Phänomen blieb mir erspart obwohl ich die Wimpern stunden lang trug. Das weiche Bändchen schmiegte sich regelrecht an meinen Wimpernkranz & ich spürte sie kein bisschen.

Photobucket
Ohne Kunstwimpern, echte Wimpern nur minimal getuscht
(entschuldigt meine gruseligen Kontaktlinsen, haha)

Photobucket
Im direkten Vergleich: Links mit Kunstwimpern, rechts ohne

Photobucket
Mit SilverLine No. 14 Lashes + Einzelwimpern unten

Aber wisst ihr was das aller tollste an diesen Wimpern ist? Mein Freund mag sie! Jaja, lacht ruhig, ihm klappen sich sonst die Fußnägel hoch wenn ich ihm meine Kunstwimpern zeige, aber bei diesen hat er von selbst gesagt, dass sie ihm gefallen, da sie so schön natürlich aussehen. Jetzt mag ich sie noch mehr ♥

Ich würde sagen man kann die Wimpern ohne Probleme noch im Alltag tragen, da sie eine sehr natürliche Form & Dichte haben. Ich denke bei mir werden sie noch seeeehr oft zum Einsatz kommen!

Ebenfalls auf den Bildern zu sehen (oder eher nicht so gut zu sehen, wegen der schlechten Fotoquali) sind die einzelnen Wimpern-Büschelchen aus diesem Set hier:


Ich habe sie als Bottomlashes genutzt am äußeren Rand.
Insgesamt habe ich an beiden Augen je 2 Büschelchen & eine Einzelwimper genutzt um meine Unterwimpern etwas zu verdichten. Der erste Versuch ist mir noch nicht soo gut geglückt, da brauche ich wohl noch etwas Übung. Alles in allem sind diese Einzelwimpern jedoch super praktisch, egal ob als Ober- oder Unterwimpern genutzt, egal wo einem ein paar Härchen fehlen, SCHWUPPS ist die Lücke gefüllt ;D

Photobucket

Das letzte Wimpernpaar ist ebenfalls aus der Silver-Line, Nr. 10.

Photobucket

Diese Wimpern sind vielleicht schon etwas weniger für den Alltag geeignet (es sei denn ihr habt ebenfalls von Natur aus sehr lange Wimpen) sondern eher für besondere Anlässe, für's nächste Candlelight Dinner, für die Disco oder wann auch immer eure Augen den großen Auftritt brauchen!
Sie sind länger & auffälliger als die anderen und das Wimpernbändchen ist minimal fester als bei den anderen Wimpern, stört aber trotzdem in keinsterweise beim Tragen.

Photobucket
Ohne Kunstwimpern, wenig Mascara

Photobucket
Im direkten Vergleich: links ohne Kunstwimpern, rechts mit


Photobucket
Mit SilverLine Nr. 10 Lashes + 2 weiteren Schichten Mascara

Die Wimpern haben wirklich einen fantastischen Effekt & bestechen nicht nur durch Länge & Schwung sondern auch durch ihre Dichte. Sie sind auffällig, sehen aber in keinsterweise künstlich aus. Ein dickes Plus für diese Wimpern!

Photobucket

Alles in allem kann ich alle oben gezeigten Kunstwimpern mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen, da mir bei keinem Paar auch nur irgendetwas negativ aufgefallen ist.
Ich habe alle Paare nach dem Tragen gereinigt (& ich bin dabei nicht gerade zimperlich!) ohne dass dies den Wimpern irgendwie geschadet hat. Weder ist das Bändchen gerissen, noch haben sich einzelne Wimpern gelöst: Sie sich noch genau so wie frisch aus der Packung. Ich war wirklich überrascht!

Zum Schluss kommen wir zu den Klebern, die ich ebenfalls mitgeschickt bekommen habe:

Photobucket

Bisher habe ich nur die transparenten Kleber in "light" und in "strong" getestet.
Dafür, dass auf dem einen Kleber "light" steht muss ich sagen, dass er trotz alledem ganz hervorragend hält! Ich habe ihn für die Teil- und Einzelwimpern genutzt & sie haben stunden lang gehalten.
Ich habe den Kleber auch schon für die "ganzen" Wimpernkränze getestet und muss sagen, dass ich persönlich ihn eher für die Teil- und Einzelwimpern empfehlen würde, da diese weniger "Halt" brauchen, als die ganzen Kränze.
Der "strong"-Kleber hält definitiv was er verspricht: Er hält & hält & hält, da löst sich nichts!

Was mir bei beiden Klebern sehr positiv aufgefallen ist, ist dass sie sich sogar ohne Make-up-Entferner oder Ähnlichem ohne Probleme vom Augenlid lösen & das sogar ohne zu schmerzen (ich erwähne dies, da ich es von meinem alten Wimpernkleber gewohnt bin mir ab & an sogar die ein oder andere Wimper mit herauszurupfen. Ich bin ja dafür, dass Wimpernkleber gut hält, aber manche halten einfach ZU gut). Auch lösen die Kleber sich problemlos von den Wimpern ohne diese irgendwie zu zerstören.
Lediglich der "strong"-Kleber riecht etwas streng, aber man soll seine Nase ja auch nicht an das Fläschchen halten ;D (steht sogar auf den Fläschchen drauf, aber ich muss trotzdem bei allem den typischen Geruchsttest machen, haha)

Das einzige was mich ein klein wenig stört sind die Fläschchen an sich, bzw deren Handhabung. Ich finde es leichter den Kleber aus einer Tube auf den Wimpernbändchen anzubringen, als mit diesem Stäbchen, was am Deckel der Fläschchen befestigt ist. Die "Dosierung" ist zwar nicht schwer, aber ich denke wäre der Kleber in kleinen Tuben wäre dies einfach praktischer ^_^

Photobucket

FAZIT:
Sowohl die Wimpern, als auch die Kleber von myLashes.de bekommen von mir eine durchweg positive Bewertung! Ich war mit der Ware sehr zufrieden & ich weiß jetzt schon, werden meine SilverLine No. 14-Wimpern irgendwann doch mal auseinanderfallen brauche ich sie auf jeden Fall nochmal ^_^
Ich hätte nicht gedacht, dass es wirklich so viel ausmacht Kunstwimpern aus Echthaar zu tragen, sowohl vom Aussehen als auch vom Tragekomfort her. Da gebe ich gerne mal 2-3€ mehr aus & habe wenigstens lange was von meinen Errungenschaften! (obwohl ich noch dazu sagen muss, dass myLashes.de im Gegensatz zu anderen Shops verhältnismäßig günstig ist & keine Wucherpreise für ihre Waren verlangen...hab da definitiv schon viiiel viel teureres gesehen!).

In diesem Sinne: Daumen hoch! & ein großes DANKE SCHÖN nochmal an myLashes.de dafür, dass ich die Produkte testen durfte! ♥

Photobucket

Und, was sagt ihr zu den Wimpern?
Wie findet ihr die erzielten Effekte?
Seid ihr auch gewillt ein wenig mehr zu zahlen für gute Wimpern?
Zieht ihr eher Plastik- oder Echthaarwimpern vor?
Her mit eurer Meinung!



*sponsored

Freitag, 21. Januar 2011

Photobucket It can't rain all the time.

Photobucket

Ouh man...das Bild ist schon über 3 Jahre alt. Was solls ♥
Wer mir sagen kann aus welchem Film das Zitat stammt kriegt 'nen Gummipunkt! ;D

Donnerstag, 20. Januar 2011

Photobucket so hard to reach...


Diese kleinen Flippis hängen momentan an meiner Pinnwand (ich hab extra alles andere zur Seite gehangen für das Foto...besser so, bei dem ganzen Kram der an meiner Pinnwand hängt xD') & tun mir schon fast ein wenig leid...vielleicht sollte ich sie etwas näher zusammenhängen?
Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht sie zu basteln, auch wenn sie so super simpel sind...vielleicht mach ich bald noch ein paar ^_^

Dienstag, 18. Januar 2011

Photobucket BIG CANDY Circle Lenses Review (brown)

note: the English review is at the end of this post ^_~

Photobucket

Uff...mein letztes Review ist ganz schön lange her. Letzte Woche jedoch kamen endlich, endlich, endlich meine neuen Circle Lenses an, wie immer von mukuCHU. Ich war ganz schön aufgeregt, denn diesmal habe ich mich für etwas ganz exotisches entschieden: Braune Linsen. Ja, ganz recht, ihr habt richtig gelesen. BRAUN.
Da meine Mom braune Augen hat, welche ich jedoch nicht geerbt habe dachte ich, es wäre vielleicht mal ganz interessant zu sehen wie ich ausgesehen hätte, wenn ich meiner Mom NOCH ähnlicher geworden wäre als eh schon.
Nun denn. Da mir die BIG CANDY Linsen in grün sehr sehr gut gefallen hatten entschied ich mich das selbe Modell erneut zur nehmen, nur diesmal in braun.


Als die Linsen ankamen befreite ich sie sofort aus ihrer Packung & schmiss sie in meine Kochsalzlösung, denn ich wollte sie so schnell wie möglich austesten. Ich war wirklich gespannt wie ein Regenschirm auf das Ergebnis, da ich mir so gar nicht vorstellen konnte, wie es aussehen würde.
Die Linsen haben mit 14.50mm eine ordentliche Größe die einem von jetzt auf gleich niedliche Puppenaugen zaubern. Doch wie sehen die Linsen auf hellen, europäischen Augen aus?
Nun...gewöhnungsbedürftig, wenn nicht gar etwas gruselig:

Photobucket

Krass, oder? Ich weiß, das sage ich immer, aber diesmal finde ich die Linsen WIRKLICH gruselig. Ich sah in den Spiegel & dachte nur "WTF? Was ist mit mir passiert?". Der Unterschied ist wirklich drastisch. Ursprünglich hatte ich mir dunkelbraune Augen gewünscht, jedoch sind die Linsen selber eher hell karamellfarben/golden & meine hellen Augen haben den gewünschten Effekt natürlich in keinsterweise unterstützt.
Zudem sieht man noch viel von meiner Naturaugenfarbe, weshalb die Linsen bei mir nicht nach "brown" sondern eher nach einem stechenden "hazel" aussehen, was ich aber auch durchaus interessant finde & in gar nicht mal so schlecht!
Vom nahem betrachtet sieht man bei diesen Linsen sofort, dass sie "nicht echt" sind, im Gegensatz zu den grünen Linsen, die ich in der Vergangenheit getestet habe. Von weiter weg sehen sie jedoch gleich viel besser aus:

Photobucket
Leider hab ich keine Fotos ohne Blitz...I'm sorry D:

Photobucket
Ich sags ja, nicht braun, aber dafür hazel!

Ich habe die Linsen knapp 4 Stunden getragen & der Tragekomfort ist wie auch schon bei dem anderen Modell wirklich 1a! Lediglich mein linkes Auge meinte beim Entfernen der Linse ein wenig rot zu werden, warum auch immer. Die Rötung war jedoch schnell wieder weg & Schmerzen oder Ähnliches hatte ich auch nicht. Demnach würde ich sagen: TEST BESTANDEN!

Fazit:
Ich persönlich habe auf Grund meiner hellen Augenfarbe nicht den gewünschten Effekt erzielen können, jedoch gefallen mir die Linsen trotz alledem gut, auch wenn sie wirklich sehr gewöhnungsbedürftig sind. Wer so wie ich helle Augen hat & sich dunkle Knopfaugen wünscht sollte lieber die Finger von diesen Linsen lassen. Alle anderen können beruhigt zugreifen: Die Linsen sind super "bequem" & vergrößern die Augen innerhalb von Sekunden ♥

Falls ihr nun auch Lust bekommen habt euch ein Paar Circle Lenses zuzulegen, oder falls ihr einfach nur mal ein wenig den Shop durchstöbern wollt, schaut doch mal vorbei auf:


Und, was meint ihr zu den Linsen? Hübsch? Zu künstlich? Oder doch ganz ansehnlich solange man sie nicht vom Nahen betrachtet? Her mit eurer Meinung!
 

 Photobucket


THE ENGLISH REVIEW STARTS HERE ^_^

Okay guys, it's finally time for a new review! Last week I finally received my new lenses from mukuCHU as usual. This time I decided to choose something VERY "exotic" for me...brown lenses. Yes, BROWN

Since I liked the green BIG CANDY lenses I reviewed before pretty much I decided to get the same ones again but this time in brown instead of green. I was very excited to wear them because I couln'd imagine how I'd look like with brown eyes.

To be honest those lenses look pretty strange on bright european eyes. I know I say this everytime but this time I REALLY mean it! I looked into the mirror & was like: "Omg! What the hell happened to me?". I expected the effect to be drastic but THAT effect was just...whoa. EXTREME!
Sadly my eyes are way too bright to look really "brown". The color of the lenses itself is more of a toffee-ish/golden brown & because you can still see my green eyes underneath the lenses the result looks more "hazel" than "brown" but I'm absolutely okay with this because I think it looks pretty interesting, too!
If you take a closer look you can obviously see that I'm wearing lenses but from distance they look kinda natural =)

All in all I'm pretty pleased with those lenses. If you want them too & have bright eyes like me, just keep in mind that the result will be more of a hazel or golden tone instead of brown.

Want your own lenses? Just take a look at mukuCHU for more lenses in various colors!




*sponsored

Freitag, 14. Januar 2011

Photobucket Die Gewinner des "DüsterKitsch feat. Keksrockt Gewinnspiel" stehen fest!

ENDLICH IST ES SOWEIT!
Die Gewinner des "DüsterKitsch feat. Keksrockt Gewinnspiels" stehen fest!!

Zur Erinnerung, die Aufgabe war es uns eure ganz eigene Traumwelt vorzustellen, egal ob als Zeichnung, Fotografie oder in Textform, ihr hattet freie Hand!
Die Wahl der Gewinner fiel uns wirklich schwer weshalb wir uns darauf geeinigt haben ZWEI Leuten den 1. Platz zu verleihen!
& da ihr bestimmt schon ganz raschelig seid, wollen wir euch auch nicht mehr lange auf die Folter spannen ;D

Der 1. Platz geht an sowohl an Sailor Strawberry als auch an The Purple Mind da wir uns zwischen den beiden Beiträgen nicht entscheiden konnten. Beide waren kreativ umgesetzt es steckt ordentlich Liebe in den Beiträgen!Bei Sailor Strawberry's Eintrag konnten wir uns das schmunzeln nicht verkneifen und bei dem von Purple Mind hat uns die Mühe und natürlich das Bild überzeugt!

Der 2. Platz wurde ausgelost & geht an Jaanschki!

Die Gewinner dürfen sich nun auf diesen Japan-Ramsch-Kitsch freuen, der nun fair unter euch aufgeteilt wird ;3 Ich hoffe ihr habt Spaß an den Sachen!


♥♥♥ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE GEWINNER! ♥♥♥
& danke schön an alle anderen Teilnehmer :3

An die drei Gewinner-Herzen:
Bitte schreibt eine Email an Prinzenkeks [ät] Yahoo [Punkt] de mit eurem Namen und eurer Adresse, damit wir die Gewinne auch verschicken können ;3

Photobucket When the sunlight dies...

Photobucket

Vergangenen Montag beschlossen Laura & ich spontan uns ordentlich aufzurüschen und ein paar Fotos zu machen, schließlich musste mein neues Kleid dringend ausgeführt werden, eben so wie Lauras Kleid, welches sie selber genäht hat. Soweit so gut. Dumm nur, dass wir dabei außer Acht gelassen haben, dass es Winter ist & demnach schon sehr früh dunkel wird. Als wir das Haus verlassen haben war es noch einigermaßen hell, aber innerhalb von einer halben Stunde standen wir komplett im Dunkeln. Schöne Scheiße...

Die Bilder sind leider nicht so schön geworden. Entweder sind sie zu hell, zu dunkel, zu krieselig, zu unscharf, zu blau, zu schwarz, zu WAS AUCH IMMER.
Zeigen tu ich euch trotzdem ein paar wenige von denen, die man sich anschauen kann ohne Augenschmerzen zu kriegen ^_^" (übrigens hoffe ich, dass eure Monitore nicht zu dunkel eingestellt sind, sonst erkennt ihr vermutlich GAR NICHTS mehr. Am besten schaut ihr euch die Fotos Nachts in einem dunklen Zimmer an, ohne Licht usw, dann sieht man mehr xD'')

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket
Mal mit Blitz. Leider auch nicht besser...mhmpf...

Photobucket
Auch wenn Laura das Bild nicht mag, ich finds hübsch ♥
außerdem sieht man darauf so schön dem Print von ihrem Kleid *_*

Wir werden in den Outfits bald auf jeden Fall noch einmal Bilder machen...dann jedoch bei azeptablem Tageslicht ^^''

Sonntag, 9. Januar 2011

Photobucket Outfitpost: Mal wieder was tussiges. Mit Schleifchen ♥

Da morgen leider die Schule wieder anfängt & ich schon ziemlich müde bin bekommt ihr heute nur einen winzigen Outfitpost.

Photobucket
Shirt - NEW YORKER
Hose - M&S
Stiefel - Jumex

Photobucket
& das selbe noch einmal mit Perücke, denn wie ihr eventuell seht (oder auch nicht, weil die Bildquali so schlecht ist) trage ich auf dem Bild meine neuen braunen Circle Lenses die gestern ankamen & sofort getestet werden mussten. Da passte die Perücke einfach besser zu. Mehr Fotos gibt es in den nächsten Tagen ;D

So, & nun werde ich mich in mein Bett kuscheln. Mit etwas Glück gibt es morgen schon den nächsten Blogeintrag, denn "Stoff" zum schreiben habe ich wieder genug ^_~

Montag, 3. Januar 2011

Photobucket Diamonds are a girls best friend ♥

Photobucket

Nur ein kleiner Worship-Post für meine neuen Ketten, die vor ein paar Tagen in der Post kamen & auch noch zu meinen Weihnachtsgeschenken zählen!

Ich liebe Gemmen sowieso, aber diese Kette hier rockt nochmal doppelt so viel, weil die gute Dame mal eben ein paar Kilos abgenommen hat & sich nun als Skelett die Ehre gibt. Sieht doch gleich viel stylischer aus, oder?

& der Diamant...haha...jaja...der MUSSTE einfach sein ♥ (Für die MCR-Fans & Eingeweihten unter euch: Mein Killjoy-Name ist "Gasoline Diamond"...da musste die Kette einfach sein. Und wehe ihr lacht xD!!)