Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Dienstag, 29. Mai 2012

Photobucket Sushi, Kitsch und ein Outfit. Random stuff ahoi!

Bevor ich den Bericht über die DoKomi schreibe, poste ich erst einmal ein wenig Kram aus der vergangenen Woche...dieser Eintrag wird also etwas random ^_^"

Zu aller erst jedoch ein großes Danke an euch alle für die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post...ihr seid die Besten, ehrlich ♥ mit so viel Resonanz hatte ich gar nicht gerechnet...

Zweitens möchte ich gerne ganz (un)auffällig darauf aufmerksam machen, dass ich meinen Sale-Blog mit allerlei neuem Kram gefüttert habe, unter anderem auch neuen Mangas und einem Lockenstab :D einiges ist bereits verkauft, aber vielleicht ist ja dennoch was für euch dabei. Einige ältere Artikel habe ich zudem reduziert, also schaut einfach mal vorbei & klickt das Bildchen an ;D

Photobucket

Photobucket

Letzte Woche war ich mit der Sasa in Düsseldorf, was mir echt gut tat. Ab und zu brauche ich einfach eine gute Portion "Sasa", das hebt die Laune ♥
Zudem brachte sie mir diese super süße Tasche mit:

Photobucket

Das Design ist von ihr selbst und noch zusätzlich mit niedlichen Glitzerteinchen beklebt und mit einer handgenähten Schleife dekoriert. Wenn ihr auch so eine zuckerige Tasche wollt, schaut doch in ihrem kleinen Shop "Cuddly Graveyard" vorbei ;3

In Düsseldorf steuerten wir zuerst die Bäckerei an, entschieden uns dann aber doch etwas "richtiges" essen zu gehen und besuchten das Na Ni Wa

Photobucket

Es geht einfach nichts über frisches Sushi! Bestellt habe ich mir Kappa-Maki (mit Gurke) und Tamago-Maki (mit japanischem Omelette)...lecker!
Leider war ich danach noch immer hungrig (typisch Sushi, das ist immer eher so ein "Leckerchen" nebenbei ;)) und holte mir ein Reisbällchen mit Gemüse. Ich wünschte mir echt dass man bei uns in der Stadt so gut an japanisches Essen kommen könnte, es gibt einfach nichts Besseres ♥

Danach gingen wir im BoBoQ einen Bubble Tea trinken, und trafen dort sogar noch auf die hübsche Jasmin und eine Freundin, welche gerade aus der Schule kamen. Ich weiß gar nicht wie lange wir letztendlich dort saßen, aber wir haben uns echt gut unterhalten ^__^

Natürlich mussten nachher auch wieder die üblichen Puris sein, denn ohne gehts nicht:

Photobucket
Photobucket

Ursprünglich wollten wir in den Japangarten but guess what?! natürlich ist mal wieder nichts draus geworden...groooaaah! Irgendwann packen wir das hoffentlich endlich mal...

Danke jedenfalls für viele Lacher und komische Dance-Moves im Smart zu lautem K-Pop, liebe Sasa :D ♥

Photobucket

Total random ein schlichtes Outfit:

Photobucket

Photobucket
♥ T-Shirt - New Yorker
♥ Jeans - Primark
♥ Fake Litas - Ebay

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Kaum zu glauben, dass ich vor kurzem noch mit dem dicken Schal und der Mütze rumlaufen konnte: Inzwischen hat das Thermometer die 25°C-Marke locker geknackt und mir wird es jetzt schon langsam aber sicher zu warm. Von mir aus würden maximal 20°C reichen, da kann man getrost im T-Shirt rausgehen und wenn es doch etwas frisch ist, schmeißt man einem Cardigan über.
Aber uns Deutschen kann man es ja eh nie recht machen, erst meckern wir, dass es Sommer werden soll, nun ist es warm, und alle sind am stöhnen...wie immer :D
Was für Außentemperaturen empfindet ihr persönlich als angenehmsten?
Darf es ruhig richtig heiß sein, oder eher etwas kälter?

Photobucket

Bonus:

PhotobucketAWWWWWWWWWYEEEAAAAAAAAAAAH!
Neuer Konzertnachschub, klammheimlich von Mama bestellt...daaaaanke ♥

Freitag, 25. Mai 2012

Photobucket the hardest part

Photobucket

Oh man. Wie beginnt man so einen Post? Ich habe keine Ahnung, mein Kopf ist gerade ziemlich leer.
Ich muss nun das erste mal erleben wie es ist sein geliebtes Haustier zu verlieren. Und mir ist einfach nur furchtbar schlecht.

Ich war erst 6 als wir unseren Jerry bekamen, den wohl faulsten, unfotogensten Kater der Welt, der damals mit Vorliebe in meiner großen Puppenwiege lag oder bei mir im Bett schlief und mir dort gerne mal in die Zehen biss, wenn ich mich zu viel bewegte.
Das super weiche Flauschefell hatte er von seiner Maine Coon Mama geerbt, ließ uns aber nur ungerne seinen Wattebauch streicheln, auch wenn er gerne auf dem Rücken lag und uns seine dicke Plauze einladend hin hielt. Für ihn gab es nichts größeres auf der Welt als Oliven zu fressen, dafür hat er alles andere stehen und liegen lassen und wenn es einen von uns schlecht ging, legte er sich beruhigend schnurrend zu uns.

14 Jahre meines Lebens habe ich mit ihm an meiner Seite verbracht und es fällt mir schwer mir vorzustellen, dass er nun nicht mehr da ist. Dass niemand mehr angerannt kommt, wenn er das Geräusch eines Yoghurtbechers hört, der geöffnet wird, dass mich niemand mehr begrüßt und anschmust, wenn ich ein paar Tage nicht zu Hause war, dass sich niemand mehr in meinen Schoß legt, wenn ich ein T-Shirt über meine Beine spanne...all das vermisse ich schon jetzt. Es kommt mir so ruhig vor im Haus, es fehlt einfach etwas ohne ihn.

Photobucket
Jerry - * 29.04.1998, † 24.05.2012

Wir vermissen dich, Kleiner. Hab süße Träume ♥

Montag, 21. Mai 2012

Photobucket sometimes you just love every minute ♥

Photobucket

Als ich am Samstagmorgen wach wurde, schien mir die Sonne ins Gesicht und mein Freund begrüßte mich gleich mit der besten Idee seit langem: "Guten Morgen Baby, lass uns Frühstücken und danach in den Gysenbergpark fahren!".
Da überlegte ich natürlich gar nicht lange, denn es ist schon Ewigkeiten her, seit wir das letzte mal da waren & so kam ich tatsächlich motiviert und schwungvoll aus dem Bett, wir frühstückten etwas, machten uns schnell fertig und fuhren zum Park.

Photobucket
Hintergrundbeschallung beim Autofahren :D
(Ich bekam die CD damals schon so zerkratzt geliefert, bei mir würde eine CD-Hülle NIE so aussehen >__<")

Photobucket

Der Park selbst ist simpel, aber dennoch wirklich schön ♥
Mit etwas "Proviant" legten wir uns erst einmal unter den nächsten Baum und genossen das gute Wetter.

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Wie man sieht habe ich einen totalen bad hair day gehabt, aber wer braucht schon perfekt gestylte Haare wenn er unter einem Baum chillt?

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Nachdem wir lange genug rumgelegen & gefaulenzt haben, machten wir einen ausgiebigen Spaziergang durch das anliegende Waldstück, wo wir mehrere Spinnennetze mitnahmen, Käfer von den Bäumen fielen, ich eine Raupe auf dem Arm spazieren trug, man über Nacktschnecken steigen musste und leider 2x zwei dicke Krähen verscheuchten, noch bevor ich ein Bild machen konnte...

Photobucket

Photobucket

In dem Park befinden sich mehrere Geräte, die alle iiirgendwas ganz ganz super Tolles machen, sobald man einen Euro hineinschmeißt, wie z.B. auch ein Ding namens "Wildwasser Rondel".
Naja. Klingt "wilder" als es ist, macht aber wahnsinnig viel Spaß :D

Photobucket
Rumstehen & warten, dass das Teil anhält :'D

Eigentlich steht man nur in einer Gondel & fährt im Kreis. Nicht weiter spektakulär. Interessant ist aber, dass man seine Gondel selber lenken kann und je nachdem wie geschickt man sich anstellt, kann man da ganz schön Speed kriegen. Ich bin 3x gefahren und bin so oft mit dem rechten Arm gegen die Gondel geknallt, dass ich nun lauter dicke, blaue Flecken habe...mega ästhetisch, ich sags euch! :'D

Nach unserem Parkbesuch fuhren wir noch zurück in die Stadt um ein Eis zu essen.

Photobucket
"wilde" Frisur :DD
Photobucket
Nicht mehr viel übrig vom Eis ^_^" war aber lecker!

Wir waren noch gar nicht so lange zu Hause, da schrieb mich Laura an und ganz spontan trafen wir uns noch gegen 21Uhr mit Laura & Dion um einen Coktail trinken zu gehen :3
Ein schöner Abschluss für diesen Tag ♥

Photobucket
Virgin Maracuja Colada :D

Donnerstag, 17. Mai 2012

Photobucket Gratis-Comic-Tag 2012

Photobucket

Am 12. Mai war Gratis-Comic-Tag! Und, habt ihr auch beim Händler eures Vertrauens ein bisschen Gratis-Lesestoff abgestaubt? ;3

Marcel und ich waren extra früh aufgestanden und haben dann pünktlich zur Ladenöffnung die Mayersche in Gelsenkirchen plündern wollen. Aus Foren und Blogeinträgen der letzten Jahre wusste ich, dass man bei den meisten Händlern im Schnitt 5 Hefte mitnehmen durfte und so zögerte ich nicht lange und nahm mir gleich die drei Hefte, auf die ich besonders scharf war. Gerade als ich mir einig werden wollte welches Heft noch mit mir nach Hause kommen darf, kam eine Mitarbeiterin der Mayersche und meinte, dass jeder doch bitte nur EIN (!) Heft mitnehmen soll. Wir könnten ja gerne noch mal Abends wieder kommen und wenn dann eventuell noch welche übrig sein sollten, könnte man mehr mitnehmen.
Aha. Und DAFÜR soll ich also so früh aufgestanden sein?
Bockig legte ich die Hefte wieder weg, entschuldigte mich halbherzig & behielt nur "The Walking Dead". Ich sagte ihr, dass ich es aus anderen Läden nur kenne dass man meist 4-6 Heften mitnehmen darf & kam mir schon fast irgendwie etwas dumm vor, wie ich da stand, mich rechtfertigte und zwei Hefte wieder weg legte.
Die Mitarbeiterin begründete dies so, dass die Filiale das erste mal bei "so einer" Aktion mitmacht und sie ja noch nicht wissen wie gut das Ganze ankommt. Haha. Ok. Bei mir kam jedenfalls ihr Verhalten schon mal nicht gut an, so viel konnte ich spontan sagen. Der frühe Vogel fängt den Wurm, warum soll ich bis Abends warten ob eventuell noch etwas übrig ist, was mir gefällt? Hätte sie gesagt jeder soll nur zwei Stück nehmen, hätte ich auch ein Gesicht gezogen und das etwas Mau gefunden, vor allem für eine große Kette wie Mayersche...aber ernsthaft...EIN Heft? Ich kam mir echt verarscht vor. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.
Neben uns stand eine Mutter mit 2 kleinen Kindern, die die Sache wohl auch ziemlich doof fand. Sie sagte uns wo noch ein guter Comic Laden in der Nähe wäre, welchen ich dann aufsuchte, während Marcel durch die Stadt rotierte und verzweifelt nach einem Muttertagsgeschenk suchte (als er noch mal zurück in die Mayersche ging sah er übrigens wie eine Frau von jedem Heft ein Exemplar mitnahm, und zu ihr sagte die Mitarbeiterin nichts obwohl sie ganz in der Nähe stand und sie auch beobachtete. Doppel-Verarsche!).

Und siehe da! Bei "Mr. C Comics" durfte ich mir tatsächlich 5 Hefte aussuchen. Yay ♥
Schön fand ich die Aktion, dass jeder, der für mindestens 10€ Warenwert noch etwas kaufte, sich noch einen weiteren Comic aussuchen durfte. Ich nahm für 19,50€ noch Mangas mit & die Mitarbeiterin drückte ein Auge zu und sagte, dass ich mir noch einen weiteren Comic nehmen dürfte, da ich ja fast auf 20€ komme...und so verließ ich glücklich den Laden, mit jeder Menge neuem Lesestoff ♥

Dass "The Walking Dead" genial ist brauche ich ja nicht zu erwähnen, aber auch "Zombies!" gefiel mir wirklich sehr gut und ich weiß jetzt schon, dass ich mir den Comic zulegen werde, will auf jeden Fall wissen wie es weitergeht! "Akuma To Love Song" kannte ich schon, da ich den Manga bereits im Regal stehen habe, aber da das Heft ein kleines Poster hatte, hab ich es dennoch mitgenommen. Gut gefallen hat mir erstaunlicherweise auch "Fräulein Rühr-mich-nicht-an". Der Zeichenstil ist teilweise echt grottig, aber die Geschichte ist wirklich interessant, spannend und des öfteren auch recht lustig.
Den Rest habe ich noch nicht gelesen, bin aber schon auf "Wave and Smile" gespannt.

Falls ihr am Gratis-Comic-Tag auch was abgestaubt habt, erzählt mir doch mal von euren Erlebnissen und welche Serien euch besonders gefallen ^__^!

Mittwoch, 16. Mai 2012

Photobucket It's not the end of the world now darling, but I can see it from here

Photobucket

Da mir gerade ernsthaft im Sitzen die Augen zu fallen, gibt es heute nur einen kleinen Outfit-Post...mehr schafft mein armes Hirn heute nicht mehr...

Photobucket
Photobucket
♥ Longshirt - Offbrand
♥ Shorts, Jacke, Tasche - Primark
♥ Gürtel - Tally Weijl
♥ Stiefel - Bonprix
♥ Kette - New Yorker

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Diese geflochtenen Zöpfe sind SO ungewohnt! Im Normalfall flechte ich mir mein Haar nur wenn ich ins Bett gehe oder wenn ich mir ohne viel Arbeit hübsche Wellen ins Haar zaubern möchte. Ich finde es aber eigentlich ganz süß :3 was meint ihr? es ist irgendwie so...natürlich xD

Photobucket

Photobucket
Photobucket
♥ Bluse - Bodyline
♥ Kleid - Baby, the stars shine bright
♥ Headbow - Sweet-like-you
♥ Wrist Cuffs - Fairy Rock Angel

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Exakt das selbe Outfit habe ich bereits letztes Jahr schon mal getragen. Ich mag das Kleid gar nicht anders kombinieren, so gut gefällt mir die Zusammenstellung oben, haha xD

Photobucket

Photobucket
Photobucket
♥ Cardigan, Strumpfhose & Shorts - Primark
♥ Stiefel - Bodyline
♥ T-Shirt - Lostprophets Merchandise (Mitbringsel vom Konzert vorletzten Sonntag :D)

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Neue Kette ♥ Ich LIEBE Schlüssel :3
(letzten Samstag bei Bijou Brigitte gefunden und sofort mitgenommen)


Photobucket
Langsam werde ich etwas besser mit meinen Nagel-Experimenten. Und es spart SO viel Geld *_*'

Photobucket

Oh man, erst Ewigkeiten ohne Regenschirm durch Regen laufen und dann danach überbelichtete Fotos machen...sorry! ^_^"

Im Moment weiß das Wetter hier nicht so wirklich was es will irgendwie. Mal warm, mal kalt, mal heiß, dann Frost in der Nacht, Regen am Tag, plötzlich Sonnenschein und etwas Hagel. Furchtbar, ich weiß gar nicht wie ich mich anziehen soll >___<'
Habt ihr auch noch so ein unbeständiges April-Wetter?