Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Donnerstag, 20. Juni 2013

Photobucket NEW INK - Tattoo Convention Dortmund

Hallo meine Lieben ♥

Vergangenen Samstag war ich auf der Tattoo Convention in Dortmund, zusammen mit meiner Mom, Sasa, Laura und Dion. Laura hatte die Idee und es war die beste die sie hätte haben können :)
Dazu aber später mehr...

Ich entschied mich mal wieder etwas Fifties inspiriertes zu tragen...sollte ich eh öfter tun!
Ich war ganz stolz auf meine Victory Rolls an diesem Tag, die saßen nämlich gleich beim ersten Versuch genau so, wie sie sollten (Ich werde immer besser, yay!! ^0^).
Ich wünschte meine Locken hätten das auch getan, denn die Luftfeuchtigkeit killte jedes bisschen Bewegung in meinem Haar - innerhalb von Sekunden. Deshalb: Denkt euch bitte ein paar schicke Locken, haha :D

 photo IMG_1949ee_zps50d677b7.jpg
♥ Kleid, Jacke und Gürtel - Primark
♥ Unterrock - New Yorker
♥ Schuhe - Deichmann

 photo IMG_1987ee_zpse3ffa15f.jpg


Ihr findet das Outfit außerdem auf MyStyleHit

Der Tag hatte ein paar "Startschwierigkeiten", aber nachher war alles ganz wunderbar. Die Convention war wirklich interessant! Ich neige eh stets dazu in Bus, Bahn & Co. Leute zu beobachten, die tätowiert sind. Bestimmt war das dem einen oder anderen auch schon unangenehm...das tut mir wirklich leid ^_^" Gut, dass es dieses mal total legitim war zu gucken...und es gab wirklich jede Menge zu sehen, von "OMG, WOW, GEIL!!" bis hin zu "Och nee, nein, oha, autsch", war wohl alles dabei :D

Zudem war ich im Paradies: Kleider, Handtaschen, Schmuck und Kitsch an jeder Ecke...herrlich! An einem Stand entdeckte ich DIESES Kleid von Hell Bunny und verliebte mich sofort. Es sah einfach zauberhaft aus! Ich hätte am liebsten SO viel gekauft, aber ich wusste ich konnte nicht viel ausgeben...schließlich hatten Laura und ich an diesem Tag noch etwas geplant: Ein Tattoo!! (wie unerwartet ;D)

Es war gar nicht leicht erstmal einen Tätowierer zu finden, der uns zusagte und Zeit hatte. Und der nicht gerade 100€ für unser Minimotiv wollte. Mir ist klar, dass viele sagen, dass sie pauschal mindestens 60€ nehmen, da sich sonst der Aufwand gar nicht lohnt, aber HUNDERT?! Och nee...

Nach einem guten Beratungsgespräch mit netten Leuten, war ich dann aber später überzeugt: Amazon Tattoo aus Oberhausen sollte es werden!
Mama hat natürlich das Ganze wenigstens mit einem kurzen Bildchen festgehalten:

 photo IMG_20130615_133345ee_zpsbf17db03.jpg

Na? Wer erkennt schon was? Zoomen wir doch mal ran :D

 photo IMG_2015_zps5b40fbc4.jpg
TADAAA!

Ich bin mir sehr sicher viele von euch erkennen dieses Symbol. Die, die nichts damit anfangen können, kläre ich gerne auf: Es handelt sich um die drei "Heiligtümer des Todes", bekannt aus der Harry Potter Reihe, basierend auf einem Märchen von Beedle dem Barden, einem fiktiven Schriftsteller aus dem magischen HP-Universum.

Für die, die es interessiert, ist hier das "Märchen der drei Brüder", auf die das Symbol zurückzuführen ist, in bewegter Form:


Jedes Element in diesem Tattoo hat also eine individuelle Bedeutung...auch für mich!
Die Geschichte in Kombination mit den Geschehnissen in der Buchreihe/den Filmen macht das Symbol für mich persönlich (!) auch zu einer Art Schutz- und Kraftsymbol.

Der Stab: Den Stab verbinde ich mit Macht und Kraft, vor allem aber Zweiteres.
Der Stein: Den Stein verbinde ich damit, dass die, die wir lieben, nie ganz fort sind und uns zur Seite stehen wenn wir sie brauchen (man erinnere sich an eine Szene in 7.2 ;) ).
Der Umhang: Das "Unsichtbarsein" an sich verbinde ich persönlich auch mit einer Art Schutz. Wer unsichtbar ist, ist sicherer und weniger angreifbar von seinem Umfeld. Unbesiegbar. Es macht Mut.

So oft haben wir den Tod als etwas Negatives im Kopf. Dieses Symbol bedeutet für mich genau das Gegenteil: Leben und den Tod als das nächste große "Abenteuer" anzusehen, anstatt ihn zu fürchten.
Es ist etwas schwer das ganze in Worte zu fassen, um es nachvollziehbar wiederzugeben...aber ich denke ihr versteht was ich meine :)

Davon ab hat die ganze Harry Potter Serie, seien es nun die Bücher, die Filme oder einfach alles drumherum, einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, seit ich klein war. Ich bin mit dieser magischen Welt aufgewachsen, habe die Bücher verschlungen bis mir Nachts vor Müdigkeit die Augen zu fielen, musste sofort nach Erscheinen ins Kino um den neusten Film zu sehen, bin zusammen mit den Schauspielern erwachsen geworden und verdammt, es fiel mir wirklich extrem schwer den letzten Film anzusehen. Selbstverständlich wusste ich, was passiert...dennoch habe ich es nicht geschafft den Film damals im Kino anzusehen. Ich war noch nicht "bereit" es alles enden zu lassen. Ich wollte nicht, dass es nun endgültig vorbei ist, dass ich nichts mehr haben würde, worauf ich hinfiebern kann. Dass ich ihn dann erst Monate später Zuhause auf der heimischen Couch geguckt habe, ärgert mich heute wahnsinnig (vor allem weil ich den Film mit Marcel geschaut habe, der im Gegensatz zu mir als Kind nie wirklich Harry Potter Fan war, und deshalb nicht verstehen konnte, warum ich fast konstant den kompletten Film lang am rumheulen war, haha :'D). Aber naja...ich denke, die Harry Potter Generation versteht mich ;)
Dies war meine komplette Kindheit, meine Teenagerzeit und bis heute bin ich noch immer genau so verzaubert wie am ersten Tag.
Ich warte heute noch auf meine Eule...

Die Stelle, die ich für das Tattoo gewählt habe, finde ich sowohl dekorativ als auch praktisch. Wenn ich nämlich nicht gerade meine Haare (teilweise) hochgesteckt habe, ist es ebenfalls beinahe "unsichtbar". Und da ich bei Bewerbungsgesprächen und co. sowieso immer offenes Haar trage, macht es mir z.B. auch bei solchen Dingen keine Probleme.
Laura hat exakt das selbe Tattoo an der selben Stelle. Leider habe ich von ihr kein Bild, aber es sieht wunderbar aus :)

Jedes mal wenn ich an einem Spiegel vorbei gehe, muss ich erstmal mein Ohr nach vorne klappen und mein  Tattoo zelebrieren, haha :D ich liebe es ♥
Übrigens kann ich die Stelle nur wärmstens empfehlen für alle, die immer Angst vor den Schmerzen beim Stechen haben: Es tut nicht weh. Und damit meine ich nicht "Joa, gibt Schlimmeres", nein. Es schmerzt kein bisschen. Ernsthaft, ich habe mich schon stärker und schmerzhafter an dieser Stelle gekratzt xD
Das Gespräch mit dem Tätowierer lief auch in etwa so:
Er: "Gut, ich fange dann jetzt an :)"
Ich: "Alles klar!"
Er: *setzt die Nadel an*
Es surrt und vibriert sanft am Kopf. Keine Schmerzen spürbar.

Ich: "...öhm. machste schon????! :DD"

So viel dazu!
Nun husche ich aber auch mal flott ins Bett...gute Nacht, liebe Muggle :)

 photo IMG_20130615_161515ee_zpsd3b2f331.jpg

Kommentare:

  1. Sehr tolles Tattoo, die Stelle ist auch wunderbar dafür geeignet. :3
    Und du sahst richtig toll aus, ich liebe diesen Stil an dir. <3
    Amazon Tattoo & Piercing ist sowieso super, da gehe ich auch hin (auch wenn Ciras Terminplaner so voll ist ;_; ..)

    AntwortenLöschen
  2. *v* Geniale Idee für ein Tattoo!
    Und ja, der Tod ist in der Geschichte eindeutig nicht ausschließlich negativ behaftet, der dritte Bruder legt ja schließlich den Umhang ab "Und dann hieß er den Tod als alten Freund willkommen, und ging freudig mit ihm und ebenbürtig verließen sie dieses Leben."

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll! Glückwunsch zum neuen Tattoo :D Die Stelle ist wirklich eine gute Wahl finde ich. Ich habe auch schon überlegt mir was hinters Ohr stechen zu lassen, aber erstmal kommt noch etwas anderes an die Reihe, das länger geplant war :) Und mein erstes muss ich auch nochmal nachstechen in der Hoffnung dass eine leicht ausgefranste Ecke etwas ausgebessert werden kann. Ist dein erstes Tattoo an der Hand eigentlich verlaufen/ausgefranst?

    Deine Frisur sieht auch ohne Locken klasse aus :DD Ich will mir für meine Sponsion auch gerne Victory Rolls machen... so wie ich kenne wird es eh nicht richtig funktionieren und wohl bei einer Art "Bear Ear" Frisur bleiben, aber Versuch macht klug ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön erstmal ♥

      Ausgefranst wirkt mein Tattoo glücklicherweise nicht, jedoch etwas verschwommen (bei den N's vor allem) und wenige Stellen sind etwas verblasst (das 2. "E" z.B.). Ich sollte es auch mal nachstechen lassen ^^'
      Hier ist ein ziemlich aktuelles Foto: http://i836.photobucket.com/albums/zz285/duesterkitsch/IMG_1030ee_zps624cc723.jpg

      Üben, üben, üben! Meine ersten Victory Rolls waren in Desaster xD Mittlerweile geht es immer und immer besser :3

      Löschen
    2. Ach, hinzu kommt meine Aversion gegen jede Art von haarspray... das macht es leider nicht einfacher :( Aber ich werde es mal versuchen ^^

      Löschen
    3. Ah, dann wird es in der Tat schwierig werden D: oder ist Volumenpuder okay? Das macht die Haare auch griffiger!

      Löschen
  4. Wirklich ein tolles Tattoo. Ich freue mich wirklich für dich. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Tattoo und die Geschichte dazu kann ich voll und ganz verstehen :)
    Amazon Tattoo ist mein zweitwunsch Laden neben Art Faktors in Essen ;)
    Liebe Grüße,
    Franziska,
    www.tinterotundfreiheit.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Also, das Outfit ist ja echt mal der Hammer :)
    Und das Tattoo ja sowieso~ Ich finde es immer sehr schön wenn Leute zu ihrem Tattoo eine Gecshichte erzählen können. Solche mit Bedeutung finde ich viel besser als welche, die man einfach mal hat machen lassen weil mans gut fand oder weil man einfach ein Japanisches Zeichen auf dem Hintern (mal krass gesagt) haben wollte ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so :) ich finde auch, dass man zu Tattoos immer etwas erzählen sollen könnte. Dann darf es von mir aus auch ein Strichmännchen sein, haha :D
      Es gibt viele Sachen die ich optisch super toll finde, aber solche Sachen möchte ich mir nicht stechen lassen, da ich sie als "seelenlos" empfinde...ganz komisch ^^"

      Löschen
  7. Hihii..Harry Potter ♥ ♥
    Very cute place you got it inked. ^__^

    ~ Frillycakes ♥ ~

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch du aussiehst *-*
    Ich liebe dein Kleid und das HellBuny Kleid auch.. oh man ich wäre pleite da raus gegangen :P

    Und jetzt weiß ich endlich was diese Symbol bedeutet ohne das es mir jemand so erklärt:
    Hipster Symbol ...*würg*
    Schön das du einen schönen Tag hattest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich das nötige Geld gehabt, hätte ich auch wahnsinnig viel dort ausgegeben xD so ist es jetzt eben "nur" das Tattoo geworden und eine neue Haarschleife :) ♥

      Jaja, Hipster...ich warte schon auf den ersten der das auch zu mir sagt :D aber naja, für manche ist jedes Dreieck "oooh, voll Hipster!", und nicht jeder kennt Harry Potter.
      Aber jetzt bist du wenigstens aufgeklärt ^_~

      Löschen
  9. Sehr schick :) sag mal, Du hast nicht zufällig die Diskussion auf KleiderKreisel mitgekriegt vorgestern oder so? Da hat ein Mädel gefragt, wer genau dieses zeichen sauber stechen könnte, da ihr tätowierer es sich nicht zutrauen würde, dass die Linien gerade werden... Nuja scheint bei dir ja gut geklappt zu haben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hatte ich gar nicht mitbekommen o: hast du eventuell den Link parat? Falls das Mädel aus der Nähe kommt, kann ich sie ja mal anschreiben. Ich bin nämlich wirklich sehr zufrieden :) (Mir hatte auch ein Tätowierer gesagt, dass er sich nicht zutraut den Kreis perfekt rund hinzubekommen)

      Löschen
  10. Den Outfit ist der Hit! Sehr schick :)
    Tattoos-Conventions sind wirklich klasse. So viele nette Menschen und so viele schöne Tattoos. ^O^
    Glückwunsch zu deinem Tattoo es sieht klasse aus und ich finde es toll das du auch eine Geschichte dazu hast. Finde solche Mode-Tattoos oft schlimm.. Ein Tattoo sollte immer eine Bedeutung haben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch :) Es gibt soo schöne und dekorative Motive, aber ich selbst mag lieber etwas haben, wo ich auch das WARUM dahinter erläutern kann. Und zwar mit mehr Worten als "Joa, fand ich halt schön".

      Löschen
  11. deine Haare *.* also Frisur, Länge und Farbe sind einfach traumhaft. steht dir auch ungemein, du siehst fabelhaft aus auf den Bildern!

    AntwortenLöschen
  12. Du sahst wirklich unglaublich hübsch aus und ich liebe deine Haare <3 Das Tattoo steht dir natürlich auch :) Ich will mir das Motiv selbst nächste Woche stechen lassen. Du nimmst mir jetzt ein bisschen die Angst vor den Schmerzen! xD

    AntwortenLöschen
  13. Du wunderhübsche :)
    Tolles neues Tattoo.
    Mir gefällt besonders deine Erklärung zu der Bedeutung!!!
    D siehst fantastisch aus im 50er Look!!! :*

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich gut gemachtes Make-up und Haare (besonders die Haare!). Das Tattoo hab ich letztens zwei mal ans Mädels gesehen...oder war es doch ein und dasselbe Mädel? Hmm :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das Tattoo haben wohl tausende Leute...viele auch an der selben Stelle. Aber das macht es für mich kein bisschen schlecht :)

      Und danke sehr ♥

      Löschen
  15. dei victorie rolls stehen dir so unglaublich gut!!

    AntwortenLöschen
  16. Deine Haare und Makeup inklusive Outfit sehen einfach mal deluxe aus *_*

    AntwortenLöschen
  17. Oh jaaa, immer diese feinen Hell Bunny Kleidchen QA Q ~ In der neuen Kollektion sind auch so viele tolle neue Stücke ~ Lege mir bald auch eins an *_*

    Würde mich total über ein Victory Rolls tutorial freuen ; A ;" ... ich habe gestern sehr hart gefailed :'D ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bin ich selber definitiv noch nicht gut genug darin, als dass ich mir zutraue ein Tutorial zu machen...ich muss ja selber das ganze noch perfektionieren v__v''
      Diese hübsche Lady hier hat aber jede Menge nützliche Tutorials, vielleicht hilft dir das ja weiter, anders mache ich es bei mir nämlich auch nicht :)
      http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=jYV5ExR9290

      Löschen
  18. Sehr schönes Tattoo!! Motive könnte ich aufjedenfall auch bei mir Vorstellen, obwohl es eben doch so ein weit verbreitetes Tattoomotive ist (egal! Immerhin Harry Potter!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt wohl. Individuell ist das Motiv definitiv nicht, aber ich finde es eigentlich ganz schön, dass so viele Leute ebenfalls die DH tätowiert haben...das hat was von Verbundenheit & das gefällt mir :)

      Löschen
  19. An alle:
    DANKE SCHÖÖÖÖÖN für eure lieben Worte!! ^__^ Da wird man ja ganz rot ♥

    AntwortenLöschen
  20. Du siehst wirklich toll aus :) Und super Idee für ein Tattoo...da muss man erstmal drauf kommen ;)

    AntwortenLöschen
  21. Ich fand den Artikel sehr interessant, da ich mich selbst demnächst tätowieren lassen will. Es soll eine Blüte werden, am besten auf dem Oberarm. Ich hoffe, es tut nicht allzu weh. Mein tätowierter Lieblingskollege, der sich einen Oberarm volltätowieren ließ, meinte, es sei mit Wespenstichen vergleichbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wurde schon mehrmals berichtet, dass der Oberarm relativ harmlos sein soll :) kommt aber auch auf dein (Fett)Gewebe usw an. Ich fand bei meinem Tattoo am Handgelenk, dass es vergleichbar ist mit einer Schürfwunde in der man mit einer Nadel etwas herum piekst, haha :D das war manchmal nicht angenehm, aber da muss man durch. Außerdem freut man sich im Normalfall glaube ich so sehr, dass die Schmerzen dann erstmal zweitrangig sind :)

      Löschen
  22. Du warst auf der Convention ich war auch da .Mensch ich hätte dich sooo gerne gesehen.Ich lese dein Blog schon etwas länger und du Inspirierst mich immer wieder.Ich liebe deinen Blog .<3 Mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  23. hihi, auf dem letzten Bild, der Gaffer hinter dir xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Lauras Freund :D der war voll der Photobomber an dem Tag! xD

      Löschen
  24. Waah, ich liebe Harry Potter ~ :)!
    Hab's sofort erkannt :D.

    Du bist auch wieder richtig hübsch :)!

    AntwortenLöschen
  25. Sehr chic! Die Victory Rolls ebenso wie das Tattoo.
    Ich war auch da, habe aber vor Ort nichts stechen lassen.

    AntwortenLöschen
  26. Total tolles Outfit und das Tattoo...<3 ich habe auch zwei Harry Potter inspirierte "Tattoos" und... sie stehen für mich auch für was ganz Besonderes. <333
    Und zwar einmal den Spruch, den Snape im 6. Teil sagt, als er Draco heilt "Vulnera Sanentur" und dann anschließend noch "Always"... <3

    AntwortenLöschen
  27. du sahst mal wieder traumhaft schön aus :D ich liebe dein lächeln :D da kriegt man automatisch gute laune :D und der 50s look steht dir total *____________*

    hach harry potter *_____________* ich liebe die bücher und die filme :D und ich geb's zu: ich warte immer noch auf den brief von hogwarts XDDD

    darf ich fragen, aus welchem café das letzte bild stammt? ich finde ja alleine die farben der stühle totschick XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auf der Convention, da war eine Ecke so eingerichtet...ich fands auch bezaubernd *-*

      Löschen
  28. Du sahst klasse aus und auch das Tattoo gefällt mir total :)

    AntwortenLöschen
  29. Jetzt mal ohne quatsch. Der Rockabilly-Style steht dir viel besser als der Lolita-Style. Das solltest du belassen :D
    Zum Tattop. Autsch, schmerzhafte Stelle mit hämmerndem Schädel. Aber sehr tolles Motiv. Ich hab mir vor Monaten die Armbänder von HP bei Tally W. gekauft. Die sind der Renner <3

    AntwortenLöschen