Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Samstag, 18. Juli 2015

 photo rose1_zpsd9c28712.gif "StarChief Diner" Gelsenkirchen // Neue Blog-URL & etwa blabla

ICH LEBE NOCH!! Zumindest arbeite ich dran :D
Ich weiß, ich weiß, ich war einfach mal eine gefühlte Ewigkeit in der Versenkung verschwunden, aber ich habe nun Ferien und Zeit und vor allem auch wieder Lust zu bloggen.
Seit meinem letzten Post ist viel passiert, ich bin am 6. Juli um ein weiteres Jahr gealtert, habe ein neues Tattoo, war auf der DoKomi, dem Japantag, einem weiteren Mittelalter Spektakel, in Hamburg bei einer Lesung von George R.R. Martin, dem Zirkus des Horrors und, und, und.
Mein Plan ist es euch von alledem mal mehr, mal minder ausführlich zu berichten.
Aber heute? Heute wirds eher langweilig, sorry ^__^"

Aber bevor ich euch eine kleine Nom-Empfehlung vorstelle, gibt es noch kurze News:
Mein Blog ist ab sofort endlich unter duesterkitsch.de zu erreichen!!
Das war lange überfällig und ich bin froh, dass ich nun endlich eine gescheite Blog-URL habe.


Jetzt gehts aber wie geplant weiter: Für alle die gern Burger & Co. mögen, amerikanische Diners und Oldies toll finden und aus dem Ruhrgebiet kommen, dem kann ich nur absolut das StarChief Diner in Gelsenkirchen ans Herz legen. Hier war ich letztens zusammen mit meinem Held und bin noch immer ganz aus dem Häuschen.

Leider haben wir nicht viele Fotos von der schicken Inneneinrichtung machen können, da das Diner an diesem Tag ziemlich gut besucht war. Oben und im Hintergrund bekommt ihr aber einen kleinen Einblick.


Aaah, das Essen! Ich orderte einen vegetarischen Burger, Kartoffeltwister und einen (absolut göttlichen) After Eight-Milchshake. Zum Niederknien. Zoomen wir doch mal ran!


Ich habe schon viele verschiedene vegetarische Burger außerhalb gegessen und die meisten waren eher semi-gut. Dieser hier war aber nicht nur groß (zu groß...Marcel durfte ihn aufessen :D), sondern auch mit viel knackigem Salat belegt und hatte einen super leckeren, saftigen Patty...die Vegetarier und Veganer unter euch kennen das Dilemma bestimmt nur zu gut:
Oft sind die Veggie-Varianten eher lieblos, staubtrocken und/oder einfach nur zusammengepresstes Gemüse, ohne tolle Würze. Dieses Exemplar hier war jedoch ganz wunderbar und mit unter 5€ sogar vergleichsweise günstig...vor allem wenn ich bedenke, dass ich woanders schon Burger für 11€ hatte...uff.


Passend zum Look der Einrichtung liefen (zumindest als wir dort waren) nur Oldies. Genau mein Ding! Für alle die es nicht wissen: Ich bin tatsächlich ein großer Oldies-Fan. Ernsthaft!
Auch wenn mein Herz sonst eher der Rockmusik gehört, liebe ich alte Musik. The Drifters, Roy Orbison, Frank Sinatra, Percy Sledge und Co...das ist wirklich gute Musik.
Und nichts könnte ich mir in einem Diner besser vorstellen!
Die Gesamtatmosphäre war wirklich ganz wunderbar, das Essen gut, die Preise fair und die Bedienungen nett. Falls ihr sowas auch mögt und aus der Nähe kommt, nichts wie hin!

Wie ihr oben sehen könnt war ich auch optisch entsprechend zurecht gemacht...wenn schon, denn schon. Davon ab hing dieses zauberhafte Kleid ewig ungetragen im Schrank und staubte schon ein. Die perfekte Gelegenheit dies endlich zu ändern. Allgemein war ich ziemlich zufrieden mit dem Outfit. Wie gefällt es euch? ^-^ ♥

♥ Kleid- Hell Bunny ♥ Schuhe - Deichmann ♥ Bolero - Offbrand ♥




Ich verspreche euch, so schnell verschwinde ich nicht wieder in der Versenkung!
Wer immer etwas mehr up-to-date bleiben mag, sollte mir aber am besten auf Instagram folgen...da bin ich nämlich weniger faul und poste recht viel ^_^" Aber ich gelobe Besserung!



So long

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder was von dir hören lässt. <3
    Ich finde deine Haare dort so toll. ♥
    Zudem mag ich solche Kleider in dem Stil ja auch total gerne, traue mich aber nicht, sie zu tragen, weil ich denke, sie stehen mir nicht und greife deswegen eigentlich schon seit dem ich mich alleine anziehen kann zu Hosen.

    Wünsch dir noch einen schönen Abend,

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Frisur ist ja echt superschön und passt perfekt zum Diner! :) Und das Essen sieht total lecker aus, jetzt hab ich Hunger auf Kartoffeltwister... :D
    Zum Thema vegetarische Burger fällt mir noch ein: Ich mag die von "Hans im Glück" total gerne, die machen sehr leckere Bratlinge, falls du das noch nicht kennst.

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte einen eigenen Fanblog nur für deine Haare eröffnen <3

    Also wenn ich in der Nähe wohnen würde, wäre ich sofort dort essen. Es klingt wie ein Restaurant bei uns, welches mittlerweile zu hat. Da gab es auch eine Jukebox, wo ich immer wie eine wahnsinnige Geld reingeworfen habe :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Deine Haare sind der absolute Hammer :). Hast außerdem ne gute Wahl beim Essen getroffen.
    Alles Liebe,
    Lara
    www.beauty-bouquet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ich liebe ja auch solche amerikaischen Diner und würde da zu gerne mal essen gehn! :)
    Sieht auch echt sehr sehr lecker aus ;)
    Und deine Frisur ist ja mal der Hammer! Wow!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen